2798

Von  batchUser vor 4 Tagen 0   2   

4788

Von  batchUser vor einer Woche 0   3   

5076

Von  batchUser vor einer Woche 0   17   

4778

Von  batchUser vor einer Woche 0   15   

4040

Von  batchUser vor einer Woche 0   7   

Pit Stop

Das beim Sundance Film Festival und SXSW Film Festival aufgeführte Drama PIT STOP von Yen Tans befasst sich mit dem wenig beachteten Schicksal Homosexueller in den ländlichen Regionen der…

Von  batchUser vor einer Woche 0   1   
SKU
4788
Film title_en
Pit Stop
Film title_de
Pit Stop
Original title
Pit Stop
Long Description_en
Featured in competition at Sundance and the SXSW Film Festival, Yen Tanz's drama PIT STOP explores the little-noticed destinies of homosexuals in rural areas of the America, far from the major cities. Contractor Gabe recovers from an unhappy affair with a married man and seeks solace from his ex-wife and daughter. On the other side of town, the forklift operator Ernesto tries to spend as little time as possible at home because his ex-boyfriend refuses to lives, both have an unshakable longing for romance. The emotional isolation endured by both men is captured in way that is subtle and poetic yet optimistic. "A finely nuanced portrait of two gay men in a small Texas town. PIT STOP is a low-key but ultimately deeply satisfying third feature from helmer Yen Tan (“Ciao”). Perfs are first-rate. Curtis Glenn Heath’s folk-country score (including some original songs) hit the perfect spare yet yearning note." (Variety)
Long Description_de
Das beim Sundance Film Festival und SXSW Film Festival aufgeführte Drama PIT STOP von Yen Tans befasst sich mit dem wenig beachteten Schicksal Homosexueller in den ländlichen Regionen der USA, weit ab der schillernden Metropolen. Der Bauunternehmer Gabe erholt sich von einer unglücklichen Affäre mit einem verheirateten Mann und sucht bei seiner Ex-Frau und Tochter Trost. Auf der anderen Seite der Stadt versucht der Gabelstaplerfahrer Ernesto möglichst wenig Zeit zuhause zu verbringen, da sein Ex-Freund sich weigert auszuziehen. Trotz der Monotonie ihrer Arbeitswelt haben beide eine unerschütterliche Sehnsucht nach Romantik. Die emotionale Isolation, an die sich die beiden Männer gewöhnt haben, wird auf subtile, optimistische und poetische Weise festgehalten. "PIT STOP ist ein fein nuanciertes Porträt - ein zurückhaltender, aber letztendlich zutiefst befriedigender dritter Spielfilm von Yen Tan. Die schauspielerischen Leistungen sind erstklassig. Curtis Glenn Heath's Folk Country Soundtrack (einschließlich einiger eigens komponierter Songs) trifft die sehnsuchtsvollen Töne perfekt." (Variety)
Year
2013
Country
USA
Length
80
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
English
Subtitles
German
Featuring
Bill Heck; Marcus DeAnda; Amy Seimetz; John Merriman; Alfredo Maduro; Corby Sullivan; Bailey Bass
Director
Yen Tan
Screenplay
Yen Tan; David Lowery
Cinematography
Hutch
Editing
Don Swaynos
Sound
Eric Friend; Renée Stairs
Music
Curtis Heath
Awards
Dallas International Film Festival - Grand Jury Prize; L.A. Outfest - Grand Jury Award; Miami Gay and Lesbian Film Festival - Jury Award; Nashville Film Festival - Best of Festival Award
Festivals
Sundance; SXSW: South by Southwest Film Festival; ImageOut;Film Independent Spirit Awards; Georgia Film Critics Association;
Production
Jonathan Duffy; James M. Johnston; Bala Shagrithaya; Eric Steele; Kelly Williams
Image label
Pit Stop, gay life in small communities, Yen Tan
full_film
0_tw5ilbw8

A Space Exodus

Der Kurzfilm A SPACE EXODUS (2008) ist der erste Teil von Larissa Sansours Science Fiction Trilogie, zu der auch NATION ESTATE (2012) und IN THE FUTURE THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN (2016)…

Von  batchUser vor einer Woche 0   8   
SKU
5051
Film title_en
A Space Exodus
Film title_de
A Space Exodus
Original title
بعثة فضاء
Long Description_en
A SPACE EXODUS is the first part of Larissa Sansour’s science fiction trilogy along with NATION ESTATE and IN THE FUTURE THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN. Under the common themes of loss, belonging, heritage, and national identity, the three films each explore different aspects of the political turmoil the Middle East. While A SPACE EXODUS envisions the final uprootedness of the Palestinian experience and takes the current political predicament to its extra-terrestrial extreme by landing the first Palestinian on the moon, NATION ESTATE reveals a sinister account of an entire population restricted to a single skyscraper, with each Palestinian city confined to a single floor. In the trilogy’s final instalment, IN THE FUTURE THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN, a narrative resistance leader engages in archaeological warfare in a desperate attempt to secure the future of her people. Using the language of sci-fi and glossy production, Sansour’s trilogy presents a dystopian vision of a Middle East on the brink of the apocalypse.
Long Description_de
Der Kurzfilm A SPACE EXODUS (2008) ist der erste Teil von Larissa Sansours Science Fiction Trilogie, zu der auch NATION ESTATE (2012) und IN THE FUTURE THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN (2016) gehören. Die Künstlerin setzt sich darin mit den Oberthema Verlust, Zugehörigkeit, Erbe und nationale Identität auseinander. Auf humorvolle Weise dialogisiert A Space Exodus einen Ausschnitt aus Stanley Kubrick’s ‚Odyssee im Weltraum‘ mit dem Nahost-Konflikt. Bezugnehmend auf Armstrongs Mondlandung stellt Sansour die Idee der ersten Palästinenserin im Weltraum dar. Die Filmmusik aus ‚Odyssee im Weltraum‘ wurde in arabische Akkorde umgesetzt. "Die Fiktion öffnet die Tür zu einem alternativen Raum, in dem Problemlösungen und Schlussfolgerungen frei von den begrifflichen Beschränkungen sind, die durch so genannte Fakten auferlegt werden. Die Fiktion erlaubt es uns auch, die uns aufgezwungenen ikonischen Bilder abzulehnen und eigene Darstellungen zu schaffen." (Larissa Sansour in Art Papers)
Year
2008
Country
Palestine; Denmark
Length
5
Primary Language Version
English
Featuring
Larissa Sansour
Director
Larissa Sansour
Cinematography
Niels A. Hansen
Editing
Lars Lyngstadaas; Martin Friis
Sound
Lars Halvorsen
Music
Aida Nadeem
Festivals
63. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen; Dubai International Film Festival; Boston Palestine Film Festival
Production
Søren Lind; Thomas H. Østgaard
full_film
0_fnluf8jr

3923

Von  batchUser vor einer Woche 0   4   

Cloclo und ich

"Was ist 395 Jahre alt und hat Alkoholismus, Gefängnis, Drogen, Betrügereien und Depressionen überlebt? Meine Familie!" - so turbulent und außergewöhnlich wie…

Von  batchUser vor einer Woche 0   54   
SKU
5076
Film title_en
Cloclo und ich
Film title_de
Cloclo und ich
Original title
Quand j’étais Cloclo
Long Description_en
"What is 395 years old and has survived alcoholism, prison, drugs, fraud and depression? My family!" The biography of director Stefano Knöchel is just as turbulent and extraordinary as his family history, which he describes in his documentary film CLOCLO UND ICH. Knöchel's father was an unsuccessful motel and restaurant operator, a criminal nightclub owner and fraudster who, together with his family, was permanently on the run from the law. It is all the more surprising that his son Stefano Knöchel studied music, drama and dance and managed to land the directorship of the Locarno Filmmakers Academy without having a standard school education. Furthermore, some of the film music was composed by the director himself. "The filmmaker always keeps an eye on his inner child, his love for his parents, his emotional perception, his unanswered questions. Knuchel is also a man who is enthusiastic about the miracle of existence. There is a lot of warmth in his contemplation of his difficult family and little self-pity, so that this beautiful film is very convincing in its exploration of inner and outer realities." (kino-zeit. de)
Long Description_de
"Was ist 395 Jahre alt und hat Alkoholismus, Gefängnis, Drogen, Betrügereien und Depressionen überlebt? Meine Familie!" - so turbulent und außergewöhnlich wie seine Familengeschichte, ist auch die Biografie von Regiesseur Stefano Knöchel, die er in seinem Dokumetarfilm CLOCLO UND ICH rekapituliert. Knöchels Vater war ein erfolgloser Motel- und Gastronomiebetreiber, krimineller Nachtclubbesitzer und Betrüger, der sich gemeinsam mit seiner Familie, permanent auf der Flucht vor dem Gesetz befand. Umso verwunderlicher erscheint es, dass Stefano Knöchel Musik, Schauspiel und Tanz studiert hat und es zum Leiter der Locarno Filmmakers Academy geschafft hat, ohne Pflichtschulen besucht zu haben. Außerdem wurde ein Teil der Filmmusik vom Regiseur selbst komponiert. "Stets behält der Filmemacher das innere Kind im Blick, seine Liebe zu den Eltern, seine sinnliche Wahrnehmung, seine unbeantworteten Fragen. Knuchel ist auch ein Staunender, der sich für das Wunder der Existenz begeistert und die Vergänglichkeit von Moden und Idealen reflektiert. Es liegt viel Wärme in dieser Betrachtung der schwierigen Familie und wenig Selbstmitleid, so dass dieser schöne Film sehr überzeugend wirkt in seiner Erkundung innerer und äußerer Realitäten." (kino-zeit.de)
Year
2016
Country
Switzerland
Length
105
Primary Language Version
Italian
Subtitles
German
Featuring
Stefano Knuchel
Director
Stefano Knuchel
Cinematography
Ariel Salati
Editing
Patrik Soergel
Sound
Riccardo Studer
Music
Stefano Knuchel; Sergio De Laurentiis; Zeno Gabaglio
Festivals
Solothurner Filmtage; Biografilm
Production
Stefano Knuchel - Venus and Beyond
full_film
0_c02878iz

3911

Von  batchUser vor einer Woche 0   4   

2791

Von  batchUser vor einer Woche 0   7   

2789

Von  batchUser vor einer Woche 0   6   

3553

Von  batchUser vor einer Woche 0   5   

Leave It on the Floor

Sheldon Larry's Muscial-Film LEAVE IT ON THE FLOOR ist eine Hommage an die Ballroom- und Voguing-Szene. Inspiriert von Jennie Livingstons Dokumentarfilm Paris is Burning, konnte Regisseur…

Von  batchUser vor einer Woche 0   43   
SKU
4778
Film title_en
Leave It on the Floor
Film title_de
Leave It on the Floor
Original title
Leave It on the Floor
Long Description_en
"Inspired by the vogueing sensation featured in “Paris Is Burning,” LEAVE IT ON THE FLOOR describes Los Angeles’ vibrant underground ballroom scene, where black men find confidence through fierce — and fiercely competitive — fashion shows. Though the film trades heavily in melodramatic cliches, “Floor” excels at capturing its milieu, offering positive, high-energy escapism." (Variety) Director Sheldon Larry won over Beyonce Knowles' chief choreographer Frank Gatson, Jr (The Pink Panther and Disney's Hercules) as well as the composers Glenn Gaylord and Kim Burse for his film. Young African American Brad lives with his widowed, narrow-minded mother in a small town near Los Angeles. When Brad turns out to be gay, he is promptly thrown out on the street and decides to try his luck in the big city. Flirting with a handsome stranger leads him into a completely new world: the ballroom scene.
Long Description_de
Sheldon Larry's Muscial-Film LEAVE IT ON THE FLOOR ist eine Hommage an die Ballroom- und Voguing-Szene. Inspiriert von Jennie Livingstons Dokumentarfilm Paris is Burning, konnte Regisseur Sheldon Larry Beyonce Knowles' Chefchoreographen Frank Gatson, Jr (Der rosarote Panther und Disney's Hercules) sowie die Komponisten Glenn Gaylord und Kim Burse gewinnen. Der junge Afroamerikaner Brad lebt mit seiner verwitweten, engstirnigen Mutter in einer kleinen Stadt nahe Los Angeles. Als herauskommt, dass Brad schwul ist, wird er prompt auf die Straße gesetzt und beschließt, sein Glück in der großen Stadt zu versuchen. Ein Flirt mit einem gutaussehenden Fremden führt den jungen Mann daraufhin in eine für ihn völlig neue Welt, die Ballroom-Szene. "Der Kern des Films sind die Lieder und Tanzperformances, und hier liefert LEAVE IT ON THE FLOOR. Die Songs von Kimberly Burse sind wahrhaft mitreißend. Ebenso ausgelassen und beschwingt sind die Choreographien von Frank Gatson Jr. Larry's Regie ist energetisch und das Produktionsteam nutzt die düsteren Drehorte hervorragend. Die Begeisterung der Filmemacher für das musikalische Genre erweist sich als ansteckend." (Hollywood Reporter)
Year
2011
Country
Canada; USA
Length
106
Age Recommendation
FSK 16
Primary Language Version
English
Subtitles
German
Featuring
Ephraim Sykes; Miss Barbie-Q; Phillip Evelyn; Andre Myers; James Alsop
Director
Sheldon Larry
Screenplay
Glenn Gaylord
Cinematography
Tom Camarda
Editing
Charles Bornstein
Sound
Courtney Bishop; Tim Hoogenakker; Laura Harley; Nadia Nikolic Bowen
Music
Kimberly Burse
Production
Marc L. Bailin; Gabriel Blanco; Frank Gatson Jr.; Glenn Gaylord; John Paul Henderson
full_film
0_sspn2ljy

5061

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   42   

5075

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   24   

Ostzone

In René Rauschs crowdgefundetem Thriller OSTZONE finden drei junge West-Deutsche mehr als sie gesucht haben. Linda und Marius sind Sozialpädagogen und wollen ein leerstehndes…

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   113   
SKU
5061
Film title_en
Ostzone
Film title_de
Ostzone
Original title
Ostzone
Long Description_en
In René Rausch's crowd-founded thriller OSTZONE, three young West Germans find more than they bargained for when they buy an old building in the former East Germany. Linda and Marius are social workers and were looking for a inexpenisve empty building in the former GDR to turn into a home for children with learning disabilities. Together with her friend Marie, she sets off to tour the building. To their surprise, the young couple were able to buy the building with very little red tape. The former children's hospital, however, seems to contain a secret that the real estate agent Mrs. Wagner had kept secret from them. "Because of the visuals and the awesome location, you can create a very foreboding atmosphere here. We couldn't have found a better old abandoned old clinic. It's really a perfect location." (splatgore. com)
Long Description_de
In René Rauschs crowdgefundetem Thriller OSTZONE finden drei junge West-Deutsche mehr als sie gesucht haben. Linda und Marius sind Sozialpädagogen und wollen ein leerstehndes Gebäude auf dem Gebiet der ehmaligen DDR erwerben. Ihr Wunsch ist es, ein Heim für schwer erziehbare Kinder aufzubauen. Zusammen mit ihrer Freundin Marie machen sie sich auf den Weg zu der Besichtigung. Das junge Paar schließt den Kauf zur eingenen Überraschung sehr schnell ab. Die ehemalige Kinderklinik scheint jedoch Geheimnis zu beherbergen, die ihnen die Marklerin Frau Wagner verschwiegen hat. "Durch die Optik und die verdammt geile Location, baut man hier schon eine sehr düstere Atmosphäre auf. Die alte verlassene Klink hätte man nicht besser finden können. Hier passt wirklich alles zusammen." (splatgore.de) Als Drehort diente die, in der deutschen Lost-Place-Szene bekannte, ehemalige Johanniter Heilstätte bei Sorge, Sachsen-Anhalt.
Year
2016
Country
Germany
Length
67
Age Recommendation
FSK 16
Primary Language Version
German
Featuring
Saskia Geißler; Friederike Serr; Simson Bubbel; Valérie Cuénod; Sofia Exss
Director
René Rausch
Screenplay
René Rausch
Cinematography
Felix Roll
Sound
Tanya Bora
Music
Torben Jan Müller
Production
René Rausch; Ross Hunter
Supported by
Crowdfunding
full_film
0_6agwhm39

4783

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   25   

Die Geschichte vom Astronauten

Godehard Giese, bekannt aus zahlreichen TV- und Theaterproduktionen, debütiert in DIE GESCHICHTE VOM ASTRONAUTEN als Spielfilmregiesseur und Drehbuchautor. Sein "mehrfarbig schillerndes…

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   85   
SKU
5075
Film title_en
Die Geschichte vom Astronauten
Film title_de
Die Geschichte vom Astronauten
Original title
Die Geschichte vom Astronauten
Long Description_en
Godehard Giese, known as a TV and theater producer, makes his scriptwriting and directorial debut in DIE GESCHICHTE VOM ASTRONAUTEN. His "multicoloured, dazzling fantasy" (TIP Berlin) won the prize for best production at the Achtung Berlin Film Festival. Charlotte, a successful writer, has retreated to a Mediterranean island to write her new novel. She often takes inspiration from other people's lives. Especially her landlady Renate, who has been waiting for years for her husband to return, seems to be a wonderful role model for Charlotte's main character, the wife of an astronaut. But the deeper Charlotte is immersed in Renate's life, the more she is confronted with her own painful past. "TIE GESCHICHTE VOM ASTRONAUTEN is a film worth watching and listening to: a film of subtle images and sounds of impressive atmospheric power. The sea, the beach and the coastal environment have a mysterious aura in Eric Ferranti's cinematography. Some passages are small photographic masterpieces that irritate in a positive sense." (spielfilm. com)
Long Description_de
Godehard Giese, bekannt aus zahlreichen TV- und Theaterproduktionen, debütiert in DIE GESCHICHTE VOM ASTRONAUTEN als Spielfilmregiesseur und Drehbuchautor. Sein "mehrfarbig schillerndes Faszinosum" (TIP Berlin) erhielt beim Achtung Berlin Filmfestival den Preis für die beste Produktion. Die erfolgreiche Schriftstellerin Charlotte hat sich auf eine Mittelmeerinsel zurückgezogen, um an ihrem neuen Roman zu schreiben. Zur Inspiration benutzt sie das Leben anderer Menschen. Besonders ihre Vermieterin Renate, die seit Jahren auf die Rückkehr ihres Mannes wartet, scheint ein wunderbares Vorbild für Charlottes Hauptfigur, die Ehefrau eines Astronauten zu sein. Doch je tiefer Charlotte in das Leben von Renate eintaucht, desto stärker wird sie mit ihrer eigenen schmerzlichen Vergangenheit konfrontiert. "DIE GESCHICHTE VOM ASTRONAUTEN ist ein Werk, bei dem sich das genaue Hinsehen und -hören lohnt: ein Film der subtilen Bilder und Töne, der eine beeindruckende atmosphärische Kraft gewinnt. Das Meer, der Strand und die Küstenumgebung erhalten in den Aufnahmen des Kameramanns Eric Ferranti eine geheimnisvolle Aura; einige Passagen sind kleine kinematografische Meisterstücke, die im positiven Sinne irritieren." (spielfilm.de)
Year
2014
Country
Germany
Length
81
Age Recommendation
FSK 0
Primary Language Version
German
Featuring
Stephanie Petrowitz; Ursula Renneke; Ruth Diehl; Svana Burger; Hubertus Hiess; Godehard Giese
Director
Godehard Giese
Screenplay
Godehard Giese; Julia Schreiner
Cinematography
Eric Ferranti
Editing
Trang Nguyen; Jules Herrmann
Sound
Adel Gamehdar
Music
Arnaud le Lamer
Awards
Achtung Berlin - Beste Produktion; Evolution Mallorca International Film Festival - Evolutionary Island Award
Festivals
Achtung Berlin New Berlin Film Award; Max Ophuels Preis; Evolution Mallorca International Film Festival; Snowdance Independent Filmfestival
Production
Godehard Giese - Godehard Giese Produktion; Jules Herrmann; Bastian Seitz
Image label
Die Geschichte vom Astronauten; film
full_film
0_asey2ovn

Liebmann

In Jules Herrmann Psychothriller LIEBMANN flüchtet der deutsche Lehrer Antek Liebmann vor seiner Vergangenheit nach Nordfrankreich. Neben der Teddy Nominierung bei der Berlinale, konnte LIEBMANN…

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   87   
SKU
5074
Film title_en
The Strange Summer
Film title_de
Liebmann
Original title
Liebmann
Long Description_en
In Jules Herrmann's psychodrama LIEBMANN, the German teacher Antek Liebmann escapes from his past in Germany and moves to Northern France. At the Berlinale, LIEBMANN was nominated for the Teddy and at the European Film Awards for the Fipresci Prize. LIEBMANN also played in the official competition at the Achtung Berlin and the Max Ophüls Preis film festivals. Arriving in the small French village, Antek learns from his landlord Antoine that a murderer is living in the surrounding woods. Following a dark presentiment, Antek wanders into the undergrowth on one of his walks, where he makes a dangerous discovery. Neither Antoine nor Antek's attractive neighbour Geneviève suspect that he has left behind a terrible secret in his homeland. But before he can start a new life, he must first face the spirits of his past. wie es Sébastien und Geneviève erfahren müssen. (...) Jules Herrmann hat ein schimmerndes Debüt geschaffen und eine ganz eigene Weise filmischen Erzählens." (zeit.de)
Long Description_de
In Jules Herrmann Psychothriller LIEBMANN flüchtet der deutsche Lehrer Antek Liebmann vor seiner Vergangenheit nach Nordfrankreich. Neben der Teddy Nominierung bei der Berlinale, konnte LIEBMANN ebenfalls bei Achtung Berlin und beim Max Ophüls Preis überzeugen. Im kleinen französischen Dorf angekommen, erfährt Antek von seinem Vermieter Antoine, dass in den umliegenden Wäldern ein Mörder sein Unwesen treibt. Einer dunklen Vorahnung folgend, zieht es Antek auf einem seiner Spaziergänge in das Unterholz, wo er eine gefährliche Entdeckung macht. Weder Antoine noch Anteks attraktive Nachbarin Geneviève ahnen, dass er in seinem Heimatland ein furchtbares Geheimnis zurück gelassen hat. Doch bevor er ein neues Leben beginnen kann, muss er die Geister seiner Vergangenheit heraufbeschwören. "Godehard Giese, mit seinem Karohemd zwischen Baumarktpapi und Jungjurist changierend, spielt den Liebmann so, dass man dessen Schwanken zwischen Nähe und Distanz beinahe so schmerzhaft miterlebt, wie es Sébastien und Geneviève erfahren müssen. (...) Jules Herrmann hat ein schimmerndes Debüt geschaffen und eine ganz eigene Weise filmischen Erzählens." (zeit.de)
Year
2016
Country
Germany
Length
82
Age Recommendation
FSK 6
Primary Language Version
French
Secondary Language Version
German
Subtitles
English
German
Featuring
Godehard Giese; Adeline Moreau; Fabien Ara; Bettina Grahs; Alain Denizart; Denise Lecocq; Morgane Delamotte; Ashley McLellan; Richard Comte; Jean-Philippe Feiss; Jean-Brice Godet; Red Vaughan Tremmel
Director
Jules Herrmann
Screenplay
Jules Herrmann
Cinematography
Sebastian Egert
Editing
Jules Herrmann
Sound
Gregor Bonse; Michal Krajczok; Marian Mentrup; Tobias Rüther; Rowan Watson
Music
Christian Halten
Awards
Nominiert für TEDDY AWARD 2016 - Berlin International Film Festival; Nominiert für EUROPEAN DISCOVERY 2016 – Prix FIPRESCI
Festivals
Berlinale; Achtung Berlin New Berlin Film Award; Max Ophüls Preis; European Film Awards; Fünf Seen Film Festival; Milan International Lesbian and Gay Film Festival; Cologne International Women’s Film Festival; Toronto Inside Out LGBT Film Festival; Mardi Gras Film Festival; Cologne International Women’s Film Festival
Production
Roswitha Ester; Jules Herrmann; Torsten Reglin
Miscellaneous_de
aka Der fremde Sommer
Image label
Liebmann, missingfilms, french drama, german, gay
full_film
0_kxdrasfl

5060

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   196   

Luca tanzt leise

Wann gelingt es eigentlich, dieses „Leben“? Philipp Eichholtz Tragikomödie LUCA TANZT LEISE, die beim Max Ophüls Preis Film Festival Premiere feierte, ist „ein kleiner…

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   622   
SKU
5060
Film title_en
Dancing Quietly
Film title_de
Luca tanzt leise
Original title
Luca tanzt leise
Long Description_en
When can you say that you've made something of your life? Philipp Eichholtz's tragicomedy Mumblecore masterpiece LUCA TANZT LEISE - DANCING QUIETLY premiered at the Max Ophüls Prize Film Festival. "Appropriately serious and at the same time unbelievably funny, Martina Schöne-Radunski is a force in the leading role and plays herself into our hearts in no time at all. Truly a very (very, very) good movie!"(www.spielfilm.de) "This film is a love letter to all those people who have to muster all their strength just to get through even the samll things in life"(Philipp Eichholtz, film director). Luca wants to finally tackle graduating from high school after 10 dark years of depression. Her little dog Mata gives her joy and motivation. So that math doesn't stop her from graduating, Luca makes a deal with Kurt: she teaches him math and he gives her math lessons. He becomes a reliable friend, even when things get really bad for Luca.
Long Description_de
Wann gelingt es eigentlich, dieses „Leben“? Philipp Eichholtz Tragikomödie LUCA TANZT LEISE, die beim Max Ophüls Preis Film Festival Premiere feierte, ist „ein kleiner Liebesbrief an all die Menschen, (...) die ihre ganze Kraft dafür brauchen, die kleinen alltäglichen Dinge im Leben zu schaffen.“ (Regiekommentar - Philipp Eichholtz). Luca will nach dunklen Jahren der Depression das Abi schaffen. Ihr kleiner Hund Mata hilft ihr, Motivation und Lebensfreude zu finden. Damit es nicht an Mathe scheitert, schließt Luca mit Kurt einen Deal: Englisch gegen Mathe. Er wird zum verlässlichen Freund, auch, wenn es richtig schlimm kommt für Luca. Für LUCA TANZT LEISE konnte Philipp Eichholtz Martina Schöne-Radunski (Käptn Oskar) als Luca und Ruth Bickelhaupt (DICKE MÄDCHEN) für die Rolle von Lucas Oma gewinnen. „Zugleich angemessen ernsthaft und unfassbar witzig; Martina Schöne-Radunski ist in der Hauptrolle eine Wucht und spielt sich im Nu in unsere Herzen. Wahrlich ein sehr (sehr, sehr) guter Film!“ (www.spielfilm.de)
Year
2016
Country
Germany
Length
70
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Martina Schöne-Radunski; Hans-Heinrich Hardt; Claudia Jacob
Director
Philipp Eichholtz
Screenplay
Philipp Eichholtz
Cinematography
Fee Scherer
Editing
Markus Morkötter
Sound
Olga Monchanova
Music
Luca; Ofrin und Ezra Furman
Awards
Best Male Actor - 12. Achtung Berlin; Best Feature - Neisse Filmfestival
Festivals
Max Ophuels Preis; Achtung Berlin New Berlin Film Award; Neisse Film Festival - Eröffungsfilm
Production
Von Oma gefördert; Oliver Jerke; Lisbeth Pfeiffer; Philipp Eichholtz
Image label
luca tantz leise, berlin, film, mumblecore, Martina Schöne-Radunski
full_film
0_6qro7p1e

5041

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   2   

Männer zum Knutschen

MÄNNER ZUM KNUTSCHEN von Robert Hasfogels ist eine international ausgezeichnete Liebeskomödien, mit den Größen der Berliner LGBTQ-Szene Nina Queer, Ades Zabel und Barbie Breakout…

Von  batchUser vor 2 Wochen 0   90   
SKU
4783
Film title_en
Men To Kiss
Film title_de
Männer zum Knutschen
Original title
Männer zum Knutschen
Long Description_en
MEN TO KISS by Robert Hasfogels is an internationally acclaimed love comedy featuring the greats of Berlin's LGBTQ scene - Nina Queer, Ades Zabel and Barbie Breakout as supporting characters. Artist and all-round cool dude Tobias and Ernst, a freshly recruited bank employee, are a couple. Although different, they usually master the perils of everyday life with flying colors. Then one day, Ernst's childhood friend Uta shows up and actively begins to sabotage their relationship. Tobias alerts friends and family to him deal with this new enemy, setting events in motion that will soon be completely out of control. For the two lovebirds it's now all or nothing. "You can't help but love this little movie. Told with lightness and irony, the sparkling scenes are exquisitely staged and played. A small, independent film with a big heart, crazy ideas and lots of balloons." (zelluloid. de)
Long Description_de
MÄNNER ZUM KNUTSCHEN von Robert Hasfogels ist eine international ausgezeichnete Liebeskomödien, mit den Größen der Berliner LGBTQ-Szene Nina Queer, Ades Zabel und Barbie Breakout als Nebencharaktere. Tobias, (Lebens-)Künstler und Ernst, ein frisch zugezogener Bankangestellter, sind ein Paar. Die Tücken des Alltags meistert das ungleiche Gespann meist mit Bravour. Bis plötzlich Ernsts Kindheitsfreundin Uta auftaucht und aktiv beginnt, die Beziehung der beiden zu sabotieren. Tobias trommelt Freunde und Familie zusammen, um sich gegen den Feind zur Wehr zu setzen. Damit setzt er Ereignisse in Gang, die schon bald völlig aus dem Ruder laufen. Für die beiden Turteltauben heißt es jetzt: Alles oder Nichts. "Man kann nicht anders, als diesen kleinen Film ins Herz schließen. Mit sehr viel Leichtigkeit und Ironie erzählt, die Einfälle und sprudelnden Ideen des Films sind originell umgesetzt und köstlich inszeniert und gespielt. Ein kleiner, unabhängiger Film mit großem Herzen, aberwitzigen Ideen und vielen Luftballons." (zelluloid.de)
Year
2012
Country
Germany
Length
84
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Featuring
Frank Christian Marx; Udo Lutz; Alexandra Starnitzky; Marcel Schlutt; Sascia Haj; Marcus Lachmann
Director
Robert Hasfogel
Screenplay
Marcus Lachmann; Frank Christian Marx; André Schneider
Cinematography
Till Caspar Juon
Editing
Florian Sachisthal
Sound
Thomas Diesel; Jörg Klaussner; Daniel Werninger
Music
Daniel Behrens
Awards
Fairy Tales Film Festival - Audience Award Best Film; FilmOut San Diego - FilmOut Audience Awards Best Comedy; FilmOut San Diego - FilmOut Audience Awards Best Actor; Honolulu Rainbow Film Festival - Festival Award Best Film; Miami Gay and Lesbian Film Festival - Audience Award Best Film; Bangalore Queer Filmfestival - Best Director;
Festivals
Fairy Tales Film Festival; FilmOut San Diego; Honolulu Rainbow Film Festival; Miami Gay and Lesbian Film Festival; Mardi Gras Film Festival; Tokyo International Lesbian & Gay Film Festival
Production
Udo Lutz; Frank Christian Marx; André Schneider; Ente Kross Film;Vivàsvan
full_film
0_qv2wdyh6

5074

Von  batchUser vor 3 Wochen 0   28   

4993

Von  batchUser vor 3 Wochen 0   8   

Lost in Light

Abstimmen und gewinnen! LOST IN LIGHT ist Teil der Auswahl aus den 2 Kurzfilmprogrammen des INTERFILM Wettbewerbs Green Film Award, auf realeyz.de als Publikumswettbewerb online. Einfach Film…

Von  batchUser vor 3 Wochen 0   266   
SKU
5069
Film title_en
Lost in Light
Film title_de
Lost in Light
Original title
Lost in Light
Long Description_en
Vote and win! LOST IN LIGHT is part of the selection from the 2 short film programmes of the INTERFILM Green Film Award competition, available on realeyz. de as an online audience competition. Just watch the movie, click on the contest button and vote. Sriram Murali, an analyst at Google who's also an amateur astrophotographer, has created a beautiful short film showing how light pollution hides the night sky. LOST IN LIGHT features timelapses of the night sky from nine different locations in California and Oregon, each of which has a different light pollution rating. As you can see, the difference is absolutely shocking. In fact, many of his Murali's friends and colleagues believed he had created the starry sky in post production. Some of the time lapses took Murali up to three weeks to film, as well as countless hours driving to the specific locations, but the result was definitely worth it. "The night skies remind us of our place in the Universe. Imagine if we lived under skies full of stars. That reminder we are a tiny part of this cosmos, the awe and a special connection with this remarkable world would make us much better beings - more thoughtful, inquisitive, empathetic, kind and caring." (Sriram Murali aus HUH Magazine UK)
Long Description_de
Abstimmen und gewinnen! LOST IN LIGHT ist Teil der Auswahl aus den 2 Kurzfilmprogrammen des INTERFILM Wettbewerbs Green Film Award, auf realeyz.de als Publikumswettbewerb online. Einfach Film ansehen, Wettbewerbs-Button anklicken, abstimmen. Sriram Murali, Analyst bei Google und Amateur-Astrofotograf, hat mit LOST IN LIGHT einen Kurzfilm erstellt, der zeigt, wie Lichtverschmutzung den Nachthimmel verdeckt. LOST IN LIGHT zeigt die Zeitabstände des Nachthimmels von neun verschiedenen Orten in Kalifornien und Oregon, die jeweils eine unterschiedliche Lichtverschmutzungsklasse aufweisen. Der Unterschied ist schockierend. Tatsächlich glaubten viele seiner Freunde und Kollegen von Murali, dass er den Sternenhimmel in der Postproduktion geschaffen hatte. "Der Nachthimmel erinnert uns an unseren Platz im Universum. Stell dir vor, wir würden unter dem Sternenhimmel leben. Die Erinnerung daran, dass wir ein winziger Teil dieses Kosmos sind, die Ehrfurcht und eine besondere Verbindung mit dieser bemerkenswerten Welt, würde uns viel bessere Wesen machen - nachdenklicher, wissbegieriger, einfühlsamer, freundlicher und fürsorglicher." (Sriram Murali im HUH Magazin UK)
Year
2016
Country
2016
Length
3
Primary Language Version
no dialogue
Director
Sriram Murali
Festivals
Green Film Wettbewerb
full_film
0_v4vaoxqv

5070

Von  batchUser vor 3 Wochen 0   18   

5072

Von  batchUser vor 3 Wochen 0   23   

Berta

Abstimmen und gewinnen! BERTA ist Teil der Auswahl aus den 2 Kurzfilmprogrammen des INTERFILM Wettbewerbs Green Film Award, auf realeyz.de als Publikumswettbewerb online. Einfach Film ansehen,…

Von  batchUser vor 3 Wochen 0   129   
SKU
5072
Film title_en
Berta
Film title_de
Berta
Original title
Berta
Long Description_en
Vote and win! BERTA is part of the selection from the 2 short film programmes of the INTERFILM Green Film Award competition, available on realeyz. de as an online audience competition. Just watch the movie, click on the contest button and vote. The hunger for meat is growing in our society. Prices, on the other hand, are falling. BERTA shows that there are also small family farms for meat processing, which have nothing in common with factory farming and large slaughterhouses. Julius Dommer is a graduate at the Academy of Media Arts Cologne.
Long Description_de
Abstimmen und gewinnen! BERTA ist Teil der Auswahl aus den 2 Kurzfilmprogrammen des INTERFILM Wettbewerbs Green Film Award, auf realeyz.de als Publikumswettbewerb online. Einfach Film ansehen, Wettbewerbs-Button anklicken, abstimmen. Der Hunger nach Fleisch wächst in unserer Gesellschaft. Die Preise dagegen sinken. BERTA zeigt, dass es auch noch kleine Familienbetriebe für Fleischverarbeitung gibt, die mit Massentierhaltung und Großschlachtereien nichts gemein haben. Julius Dommer ist Absolvent der Kunsthochschule für Medien Köln.
Year
2017
Country
Germany
Length
8
Primary Language Version
no dialogue
Director
Julius Dommer
Festivals
Green Film Wettbewerb
full_film
0_kqfg4q62