Nach Tag suchen: "young german talent"

Wir sind die Flut

Meer ohne Wasser, ewige Ebbe. Mit dem Wasser sind auch die Kinder eines Dorfes verschwunden. Sebastian Hilgers Regie-Erstling WIR SIND DIE FLUT webt darum ein Sci-Fi-Drama, das die Vorstellung von…

Von  batchUser vor einer Woche 0    | 254  
SKU
4912
Film title_en
We are the tide
Film title_de
Wir sind die Flut
Original title
Wir sind die Flut
Long Description_en
Ocean without water, eternal low tide. As the water disappeared, so did the children of the village. Sebastian Hilger's directorial debut WIR SIND DIE FLUT weaves a sci-fi drama exploring the notion of proximity and distance. 15 years ago, the sea disappeared off the coast of Windholm. The tide went out, and from that time on, it stayed out. For no apparent reason, just so. Since then, this anomaly creates discomfort, like a curse on the environment. Jana and Micha, two young physicists, set out to discover what's behind the mysterious phenomenon. Once in Windholm, they are drawn into the spell of a lonely village community without children. "In young German film, the precision and virtuosity of a cinematographic etude in WIR SIND DIE FLUT is a rarity." (Mirror)
Long Description_de
Meer ohne Wasser, ewige Ebbe. Mit dem Wasser sind auch die Kinder eines Dorfes verschwunden. Sebastian Hilgers Regie-Erstling WIR SIND DIE FLUT webt darum ein Sci-Fi-Drama, das die Vorstellung von Nähe und Distanz neu auslotet. Vor 15 Jahren ist vor der Küste von Windholm das Meer verschwunden. Es zog sich zurück und fortan blieb die Flut aus. Ohne erkennbaren Grund, einfach so. Seither liegt diese Anomalie wie ein Fluch auf der Umgebung, wirft Fragen auf, bereitet Unbehagen. Jana und Micha, zwei junge Physiker, machen sich auf den Weg, dem rätselhaften Phänomen auf den Grund zu gehen. In Windholm angekommen, werden sie in den Bann einer vereinsamten Dorfgemeinschaft ohne Kinder gezogen. Hilger konkretisiert in WIR SIND DIE FLUT - der ersten Koproduktion eines abendfüllenden Spielfilmes zwischen zwei deutschen Filmhochschulen, der Filmakademie Baden-Württemberg und der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf - seine Science-Fiction-Vision durch den gekonnten Wechsel zwischen Innen- und Außenperspektive: das Innerhalb des Schutzhelms und das Außerhalb des Watts. Es gelingt ihm, die bedrückende Atmosphäre eines traumatisierten Ortes zu kreieren und das Gefühl des Stillstands auf sein Publikum zu übertragen. "So präzise und virtuos sieht man eine kinematografische Etüde im deutschen Nachwuchsfilm selten." (Spiegel)
Year
2016
Country
Germany
Length
84
Age Recommendation
FSK 6
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Max Mauff; Lana Cooper; Gro Swantje Kohlhof
Director
Sebastian Hilger
Screenplay
Nadine Gottmann
Cinematography
Simon Vu
Editing
Linda Bosch
Sound
Valentin Finke
Music
Leonard Petersen
Awards
Gewinner des Publikumspreises auf dem 34. Torino Film Festival 2016; Gewinner des Achille Valdata Preises auf dem 34. Torino Film Festival 2016; Nominiert in der Kategorie „Bester abendfüllender Spielfilm“ beim First Steps Award 2016; Nominiert für den „Michael-Ballhaus-Preis“ für die beste Kamera beim First Steps Award 2016; Nominiert für den NDR Filmpreis für den Nachwuchs Internationales Filmfest Emden-Norderney 2016; Nominiert für den Creative Energy Filmpreis Internationales Filmfest Emden-Norderney 2016
Festivals
Berlinale - Perspektive Deutsches Kino; Torino Film Festival; Nordische Filmtage Lübeck; Busan International Film Festival - Nominiert für den Flash Forward Audience Award; Festival des deutschen Films Ludwigshafen; Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern;Internationales studentisches Film Festival Sehsüchte
Production
Anna Wendt Filmproduktion
Image label
wir sind die flut; Sebastian Hilger
full_film
0_fjc7u1kq

Lotte

Auf dem 2016er achtung berlin new berlin film award mit dem Best-Feature-Filmpreis ausgezeichnet, ist LOTTE von Julius Schultheiß Überleben in Berlin pur, und das geht nur frech,…

Von  batchUser vor 2 Wochen 0    | 1,019  
SKU
4913
Film title_en
Lotte
Film title_de
Lotte
Original title
Lotte
Long Description_en
Winner of Best Feature at the 2016 achtung berlin new berlin film award, LOTTE by Julius Schultheiß is about cheeky wit and verve and surviving Berlin. LOTTE, with her cocky, big city attitude, is impulsive and rough around the edges. No wonder she's constantly clashing with her work mates, girlfriends and even her boyfriend... Now he's thrown her out of their shared flat and spends all of her energy trying to find a place to stay. This is LOTTTE's colourful life on the streets of Berlin, stumbling from man to man, and flat to flat. "Karin Hanczewski's amazing portrayal of the tough, night owl Lotte is carried off with level-headed impertinence that is very much Berlin" (Tagesspiegel).
Long Description_de
Auf dem 2016er achtung berlin new berlin film award mit dem Best-Feature-Filmpreis ausgezeichnet, ist LOTTE von Julius Schultheiß Überleben in Berlin pur, und das geht nur frech, unausstehlich, mit viel Verve und Witz. LOTTE ist direkt und kantig, dabei liebenswürdig und vor allem ausgestattet mit einer großstädtischen Schnodderschnauze. Mit all diesen Eigenschaften eckt sie permanent an, bei ihren Kollegen, Freundinnen und sogar ihrem Freund. Der wirft sie kurzerhand raus und Lotte steht auf der Straße - von jetzt an voll damit beschäftigt eine Bleibe zu finden. "Der Mutterwitz und die Frechheit, mit der die großartige Karin Hanczewski die rabaukige Nachtschwärmerin Lotte spielt, der ist sehr Berlin" (Tagesspiegel)
Year
2016
Country
Germany
Length
80
Age Recommendation
FSK 16
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Karin Hanczewski; Zita Aretz; Paul Matzke
Director
Julius Schultheiß
Screenplay
Julius Schultheiß
Cinematography
Martin Neumeyer
Editing
Anna Kappelmann
Sound
Stephan Konken; Ulrich F. Stanke; Simone Weber
Awards
achtung berlin new berlin film award Best-Feature-Filmpreis
Festivals
Berlinale; achtung berlin new berlin film award; Singapore German Film Festival; Beloit International Film Festival; Snowdance Independant Film Festival in Landsberg am Lech
Production
Julius Schultheiß
Image label
Lotte, Julius Schultheiß, Karin Hanczewski, German mumblecore, Berlin, berlinale
Skip_review
yes
full_film
0_p0p5p2pc

Fukushima und die Mopsfledermaus

Der Dokumentarfilm des jungen Berliner Regisseurs Philipp von Becker untersucht die Energiewende in Deutschland, Windkraft und Bürgerbeteiligung. Der Film geht der Frage nach, ob erneuerbare…

Von  batchUser vor einem Monat 0    | 163  
SKU
4857
Film title_en
Fukushima and the Bats
Film title_de
Fukushima und die Mopsfledermaus
Original title
Fukushima und die Mopsfledermaus
Long Description_en
After the catastrophic events in Fukushima, the transition to renewable energy was placed firmly on the political agenda in Germany. This envirnomental documentary by young, Berlin based filmmaker Philipp von Becker looks at the various issues surrounding the so-called 'energy shift' to green power in Germany. Wind power is a preferred energy source. As a result, ever-increasing numbers of wind turbines are built across the country, casting an expanding mark on previously unspoilt landscapes. In the countryside, the construction of wind parks faces huge opposition - especially if the plants are built in forests. By examining the controversy over wind farms in the forests of central Germany, the film poses fundamental questions: How does renewable energy, which should protect nature, paradoxically threaten it? How far are we willing to preserve landscapes to keep them free from industrial overdevelopment? What are we willing to sacrifice to keep our energy-intensive lifestyles? Do we need to abandon the paradigm of permanent growth?
Long Description_de
Der Dokumentarfilm des jungen Berliner Regisseurs Philipp von Becker untersucht die Energiewende in Deutschland, Windkraft und Bürgerbeteiligung. Der Film geht der Frage nach, ob erneuerbare Energien und Naturschutz ein Widerspruch sein müssen. "Geht dem Projekt "Energiewende" in all seiner Komplexität nach." (Tagesspiegel) Angesichts der Katastrophen der Atomkraft und der Endlichkeit der fossilen Brennstoffe gehört die Zukunft den erneuerbaren Energien. Doch was bedeutet die in Deutschland eingeleitete "Energiewende" ganz konkret? Vor allem der Ausbau der Windkraft sorgt deutschlandweit für scharfe Konflikte. In unzähligen Kommunen streiten Politiker, Unternehmen, Bürgerinitiativen und Naturschützer um den Erhalt von Heimat, Landschaft und Natur sowie um wirtschaftliche und monetäre Interessen. Insbesondere Planungen, die den Bau von Windrädern in Waldgebieten vorsehen, stoßen bei der Bevölkerung auf erheblichen Widerstand. Fukushima und die Mopsfledermaus zeigt diesen Kampf am Beispiel des hessischen Spessarts und wirft dabei grundsätzliche Fragen auf: Wie steht es um Mitsprache und Beteiligung von Bürgern an politischen Entscheidungsprozessen? Wie sind globale und regionale Zusammenhänge politisch vereinbar und gestaltbar? Wie lassen sich Erhalt der Natur und wirtschaftliche Interessen zusammenbringen? Letztlich geht es um jeden Einzelnen von uns und ein Leben, das ohne Elektrizität nicht mehr möglich zu sein scheint. Die eigentliche Frage lautet deshalb wohl: Was sind wir bereit, für unseren energieintensiven Lebensstil zu opfern? Beziehungsweise: Auf was sind wir bereit zu verzichten, um unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten?
Year
2015
Country
Germany
Length
82
Age Recommendation
12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Director
Philipp von Becker
Screenplay
Philipp von Becker; Misha Bours
Cinematography
Misha Bours
Editing
Philipp von Becker; Misha Bours; Andreas Landeck
Sound
Ludwig Fiedler
Festivals
Kasseler DOKFEST; WildLife Vaasa Nature Film Festival; EKO Filmfestival Brünn; Kuala Lumpur Eco Film Festival; Festival El OJO COJO Madrid; Matsalu Natur Film Festival
Production
Philipp von Becker
Image label
Fukushima und die Mopsfledermaus, Philipp von Becker; Misha Bours, documentary, wind power, energiewende
full_film
0_yoowfn75

Hier sprach der Preis

Jungtalent Sabrina Jäger erzeugt mit HIER SPRACH DER PREIS das humorvolle und einfühlsame Bild eines untergehenden Einzelhandels im provinziellen Deutschland. Ein Film über Würde…

Von  batchUser vor 2 Monaten 0    | 426  
SKU
4858
Film title_en
It's All About The Price
Film title_de
Hier sprach der Preis
Original title
Hier sprach der Preis
Long Description_en
In her debut film, Young German talent Sabrina Jäger brings to the screen a prize-winning documentary about the death of small businesses in rural Germany. A tragicomic story of the last two employees at Praktiker Markt. A film about dignity and courage, a hopeful testimony in a world of global economic crises. With heads held high outrage in their hearts, the workers at the home and hobby center have to make it through the closing week of store they worked at for many, many years. Praktiker Markt in Buschsal-Hildesheim is going out of business and everything must go, including their jobs.
Long Description_de
Jungtalent Sabrina Jäger erzeugt mit HIER SPRACH DER PREIS das humorvolle und einfühlsame Bild eines untergehenden Einzelhandels im provinziellen Deutschland. Ein Film über Würde und Mut, als hoffnungsvolles Zeugnis in einer Welt globaler Wirtschaftskrisen. HIER SPRACH DER PREIS ist die tragisch-komische Geschichte der letzten zwei Mitarbeiterinnen im Praktiker Markt Bruchsal-Heidelsheim. Mit erhobenem Kopf und einer ordentlichen Portion Wut im Bauch durchleben sie die Ausverkaufs- und Schließungswochen ihrer langjährigen Arbeitsstelle – die Insolvenz ihres geliebten Praktiker Baumarktes. "Der Film ist ein berührendes Dokument von Menschlichkeit, Mut und Verzweiflung im Angesicht von Krise und Konsum­terror. Hier sprach der Preis entblättert eine tragisch-komische Szenerie zwischen Angst und Anarchie an dem herrenlos gewordenen Ort in der deutschen Provinz." (artechock.de)
Year
2015
Country
Germany
Length
72
Age Recommendation
FSK 0
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Elena Lerch; Marina Pitler-Gick; Sven Köberlein
Director
Sabrina Jäger
Screenplay
Sabrina Jäger; Stephan Weiner
Cinematography
Sabrina Jäger
Editing
Sabrina Jäger; Stephan Weiner
Sound
Sabrina Jäger
Awards
Le Prix des bibliothèques - Cinéma Du Réel; Publikumspreis Festival Filmer le travail in Poitiers; beste dokumentarische Arbeit DokKa 2 Festival in Karlsruhe; CARTE BLANCE - Nachwuchspreis des Landes NRW der 38. Duisburger Filmwoche
Festivals
Cinéma Du Réel; Eröffnungsfilm Filmfest Freistadt; 1001 Documentary Film Festival in Istanbul; DokKa 2 Festival in Karlsruhe; Lichter Filmfest Frankfurt; 38. Duisburger Filmwoche; 31. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest; FILMZ – Festival des deutschen Kinos; Filmtage Friedrichshafen
Production
Filmproduktion Jäger&Weiner
Supported by
Mfg Filmförderung Baden-Württemberg
Miscellaneous_en
Film Sponsor: Acht Imaging
Miscellaneous_de
Film Sponsor: Acht Imaging
Image label
Sabrina Jäger, hier Sprach Der Preis, doku,
full_film
0_6o0bpy1s

Sin & Illy Still Alive

In ihrem Debütfilm SIN & ILLY STILL ALIVE erzählt Maria Hengge eine Freundinnen und Mutter-Tochter Geschichte aus dem Frankfurter Rotlichtviertel. “Hengge ist mit SIN & ILLY…

Von  batchUser vor 3 Monaten 0    | 858  
SKU
4835
Film title_en
Sin & Illy Still Alive
Film title_de
Sin & Illy Still Alive
Original title
Sin & Illy Still Alive
Long Description_en
The directorial debut SIN & ILLY STILL ALIVE by Maria Hengge is a gritty, realistic portrait of drug addiction, “A Christiane F. for the 21st century.” (Claus Löser, Berliner Zeitung). The young woman Sin is addicted to heroin and wants to get clean. Her plan is to leave gray, cold Frankfurt and fly to a Greek island where she will give up drugs. Sin sells blank prescriptions that she stole from her father's medical practice to get the money she needs for the flights. Sin separates from her boyfriend Leon and tries to win her friend, the young prostitute Illy, to go with her. Illy recently lost her pimp, Mesuth. However, the two girls don'T get very far. Looking for Illy's passport they get stranded at a campsite near the Frankfurt airport. Using the mobile home owned by Illy ́s alcoholic mother, the story reveals all the misery of addiction and hopelessness and shows a realistic, unsparing look at the endless cycle of drugs, alcohol and drug-related crime, which Sin wants to escape by any means possible, but she can manage it only by burning all bridges behind her.
Long Description_de
In ihrem Debütfilm SIN & ILLY STILL ALIVE erzählt Maria Hengge eine Freundinnen und Mutter-Tochter Geschichte aus dem Frankfurter Rotlichtviertel. “Hengge ist mit SIN & ILLY eine Art Christiane F. des 21. Jahrhunderts gelungen. Hier schaut jemand nicht von aussen auf ein exotisches Sujet, sondern weiß genau wovon die Rede ist.” (Berliner Zeitung , Claus Löser) Die 18 jährige SIN und ihre Freundin ILLY wollen aus dem Drogenmilieu aussteigen und auf eine griechische Insel fliehen. Dort hoffen sie „clean“ zu werden. Der Plan scheitert. Realistisch und schonungslos wird der endlose Kreislauf von Sucht, Prostitution und Beschaffungskriminalität dargestellt, dem sich SIN nur entziehen kann, indem sie alle Brücken hinter sich abbricht. Die 24-jährige Ceci Chuh (Die Unerzogenen) begeistert durch ihre schauspielerische Leistung als SIN. Die berühmte Film- und Theaterschauspielerin Angela Winkler spielt in einer Nebenrolle als SIN`s Ärztin.
Year
2015
Country
Germany; Austria
Length
70
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Ceci Chuh; Cosima Ciupek; Angela Winkler; Burak Yigit; Pascale Schiller; Ulrich Fassnacht
Director
Maria Hengge
Screenplay
Maria Hengge
Cinematography
Peter Roehsler
Editing
Karina Ressler
Sound
Benjamin Kalisch
Music
Chorea Huntington
Awards
Lichter Filmfest Frankfurt International: White Bembel Award for best feature film; International Film Awards Berlin: Best Actress; Montelupo International Independent Film Festival: Best Director; Buzz Cee International Film Festival, Romania: Best Feature Film; World of Film International Festival, Scotland: Best Feature Award – Female Perspective; Manhattan Independent Film Festival: Best Narrative Feature Film
Festivals
achtung berlin – new berlin film award; Montréal World Film Festival; Biberacher Filmfestspiele; Hong Kong Salento International Film Festival; Snowdance Independent Film Festival; Lichter Film Festival Frankfurt; Austrian Independent Film Festival, Vienna
Supported by
hessischer Filmförderung; österreichischem Bundeskanzleramt KunstsektionFilm; Stadt Wien Kultur; Crowdfunding Startnext; German Films
Image label
Sin & Illy Still Alive, Maria Hengge
full_film
0_3h4hggq2

Anhedonia - Narzissmus als Narkose

„Anachronistisch und ironisch, wild, schön, albern: ANHEDONIA - NARZISSMUS ALS NARKOSE ist angenehm seltsames Kunstkino.“ (Toby Ashraf, taz). Mit einem Cast von musizierenden…

Von  batchUser vor 3 Monaten 0    | 2,879  
SKU
4836
Film title_en
Anhedonia - Narcisis
Film title_de
Anhedonia - Narzissmus als Narkose
Original title
Anhedonia - Narzissmus als Narkose
Long Description_en
With a cast of actors moonlighting as musicians (German babyfaced enfant terrible Robert Stadlober, who also co-directed), musicians dabbling in acting with the frontmen of premier German indie bands Einstürzende Neubauten (Blixa Bargeld) and Tocotronic (Dirk von Lowtzow) and acclaimed young actress Paula Kalenberg, director-author Patrick Siegfried Zimmer has created a pitch black satire that expresses our current longing for meaning and veracity. The world in the year 2020. Plagued by sensory overload through digital media and driven by narcissistic, hedonistic and careerist urges implanted by the Establishment, millions of humans succumb everyday to the first ever worldwide epidemic of anhedonia, the inability to feel pleasure and satisfaction. Two exemplary cases are the very different, but inseparable aristocratic brothers Franz (Robert Stadlober) and Fritz Freudenthal (Wieland Schönfelder). They vegetate in their senseless and deplorable fun-free existence until they discover the new and groundbreaking pleasure-stimuli therapy of world famous psychotherapist Prof. Dr. Immanuel Young (Dirk von Lowtzow). The Freundthal brothers pin all their hopes on the unorthodox medical technique.
Long Description_de
„Anachronistisch und ironisch, wild, schön, albern: ANHEDONIA - NARZISSMUS ALS NARKOSE ist angenehm seltsames Kunstkino.“ (Toby Ashraf, taz). Mit einem Cast von musizierenden Schauspielern (Robert Stadlober, auch Co-Regie), schauspielenden Musikern der prägendsten deutschen Bands der letzten 30 Jahre (Blixa Bargeld von den Einstürzenden Neubauten, Dirk von Lowtzow von Tocotronic) sowie Jungstar Paula Kalenberg hat Regisseur Patrick Siegfried Zimmer mit ANHEDONIA - NARZISSMUS ALS NARKOSE eine bitterböse Satire geschaffen, die die aktuelle Sehnsucht nach Sinn genau trifft. Wir schreiben das Jahr 2020. Weltweit werden tagtäglich Milliarden von Menschen Opfer der digitalen, medialen, narzisstischen, hedonistischen, karrieristischen und konsumorientierten Reizüberflutung und Suggestion durch das Establishment. Auf bis dato unerklärliche Weise erkranken schlagartig hunderte Millionen Bürger der ersten Welt epidemisch an Anhedonie, der Unfähigkeit, Freude, Lust und Befriedigung zu empfinden. Zwei Musteropfer dieser unsäglichen Umstände sind die ungleichen, aber dennoch unzertrennlichen Aristokraten-Söhnchen Franz (Robert Stadlober) und Fritz Freudenthal (Wieland Schönfelder). Völlig sinnentleert und gepeinigt durch ihr jämmerliches, lust- und spaßfreies Dasein vegetieren sie dahin, bis sie auf die neue einzigartige Lust-Stimuli-Therapie des weltberühmten und angesagten Psychotherapeuten Prof. Dr. Immanuel Young (Dirk von Lowtzow) aufmerksam werden und darin die Lösung all ihrer Probleme sehen.
Year
2016
Country
Germany
Length
79
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Robert Stadlober; Blixa Bargeld; Paula Kalenberg; Wieland Schönfelder; Matthias Scheuring; Dirk von Lowtzow
Director
Patrick Siegfried Zimmer; Robert Stadlober
Screenplay
Patrick Siegfried Zimmer; Sebastian Schultz
Cinematography
Marius von Felbert; Julia Lohmann
Editing
Habiba Laout
Sound
Stephan Radom
Music
Patrick Siegfried Zimmer
Festivals
Hamburg Film Festival
Production
Klaus Maeck
full_film
0_y3rjuftz

Dicke Mädchen

Die Tragikomödie DICKE MÄDCHEN war das Spielfilmdebüt von Axel Ranisch, seinerzeit Student an der Filmhochschule Konrad Wolf. Mit einem Produktionsbudget von EUR 517 und…

Von  batchUser vor 3 Monaten 0    | 1,225  
SKU
4761
Film title_en
Heavy Girls
Film title_de
Dicke Mädchen
Original title
Dicke Mädchen
Long Description_en
Dramedy HEAVY GIRLS is the feature debut of Axel Ranisch, then a student at the Konrad Wolf Media University in Potsdam. With a production budget of 517 EUR and a wealth of ideas and imagination, the film initiated the German Mumblecore wave. By creating a warm, improvisational style, Axel Ranisch has won filmgoers’ hearts.Sven (Heiko Pinkowski) lives with his mother Edeltraut (Ruth Bickelhaupt), who is suffering from dementia.He shares his entire life, the apartment, even the bed with her. During the day he works at a bank. While he is at work, Daniel (Peter Trabner) comes to the apartment to look after Edeltraut. He takes her to hairdresser’s, goes for walks, shopping, and tidies up the apartment. But one day while Daniel is cleaning the windows, Edeltraut locks him out on the balcony and takes off. The two men go out looking for her. But what they find is not just Edeltraut, but also a tender fondness for one another, one which turns both of their lives upside down.
Long Description_de
Die Tragikomödie DICKE MÄDCHEN war das Spielfilmdebüt von Axel Ranisch, seinerzeit Student an der Filmhochschule Konrad Wolf. Mit einem Produktionsbudget von EUR 517 und unerschöpflichen Reichtum an Ideen hat Ranisch den “German Mumblecore” mit ins Leben gerufen und begeistert seitdem mit seinem warmherzigen, improvisatorischen Stil Kinogänger. Sven Ritter (Heiko Pinkowski) lebt mit seiner an Demenz erkrankten Mutter Edeltraut (Ruth Bickelhaupt) zusammen, teilt mit ihr das Leben, die Wohnung, sogar das Bett. Tagsüber arbeitet er in der Bank. Während Svens Arbeitszeit kommt Daniel (Peter Trabner) in die Wohnung und passt auf Edeltraut auf, geht mit ihr zum Friseur, spazieren, einkaufen und hält die Wohnung in Schuss. Doch eines Tages macht Edeltraut sich allein aus dem Staub. Die beiden Männer gehen auf die suche nach ihr. Doch was sie finden, ist nicht nur Edeltraut, sondern eine zarte Zuneigung zueinander, die das Leben der beiden gehörig durcheinander bringt.
Year
2012
Country
Germany
Length
75
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Featuring
Ruth Bickelhaupt; Heiko Pinkowski; Peter Trabner; Paul Pinkowski
Director
Axel Ranisch
Screenplay
Axel Ranisch; Heiko Pinkowski, Peter Trabner
Cinematography
Axel Ranisch
Editing
Milenka Nawka; Guernica Zimgabel
Sound
Axel Ranisch; Johannes Varga
Music
Tilmann Dehnhard
Awards
Deutscher Kurzfilmpreis in Gold, Sonderpreis; Achtung Berlin – New Berlin Film Award 2012: Bester Spielfilm; Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg 2012: Jurypreis; Kinofest Lünen 2011: Preis für das beste Drehbuch; 6. Festival Mauvais Genre in Tours, 2012: Preis der Jury in der Sektion Langfilme; Deutscher Kurzfilmpreis 2012: Sonderpreis für mittellange Filme
Festivals
Home of Films - Hofer Filmtagen; Achtung Berlin – New Berlin Film Award; Slamdance Film Festival; Internationales Filmfestival Warschau; Max-Ophüls-Preis Saarbrücken
Production
Sehr gute Filme
Image label
Dicke Mädchen, Axel Ranisch, Ruth Bickelhaupt; Heiko Pinkowski; Peter Trabner; Paul Pinkowski
full_film
0_r7twuppv

Der Kuckuck und der Esel

Die im TV-Business angesiedelte schwarze Komödie DER KUCKUCK UND DER ESEL erzählt die Geschichte der eigenwilligen Familie Weitzmann, die in der Nähe Berlins auf dem Lande lebt.…

Von  batchUser vor 3 Monaten 0    | 1,296  
SKU
4825
Film title_en
The Cuckoo and the Donkey
Film title_de
Der Kuckuck und der Esel
Original title
Der Kuckuck und der Esel
Long Description_en
THE CUCKOO AND THE DONKEY, the sophomore outing by upcoming German director Andreas Arnstedt, is a black comedy set in the TV business. “Arnstedt uses every opportunity to skewer clichés about (German) cinema.”(epd Film) Conrad Weitzmann is not a very successful author. He is, however, convinced that the world needs to hear about the love story of his parents. 10 years ago, following the death of his mother, he began writing the screenplay ‘The Orange Grove’. And indeed, the material seemed to inspire the television editor Stuckradt Halmer. But after five years of mail traffic and countless changes, Conrad is forced to accept that he hasn’t progressed a single step - and must now resort to drastic action. He makes a momentous decision: Without further ado, Weitzmann, together with his father Ephraim, kidnaps the television man and holds him captive in their basement until he agrees to help finish the script. But it appears that Conrad’s hostage has never even heard about the screenplay.
Long Description_de
Die im TV-Business angesiedelte schwarze Komödie DER KUCKUCK UND DER ESEL erzählt die Geschichte der eigenwilligen Familie Weitzmann, die in der Nähe Berlins auf dem Lande lebt. “In seiner Satire lässt Arnstedt keine Gelegenheit aus, Klischees des (deutschen) Films bloßzustellen.” (epd Film) Vor zehn Jahren, nach dem Tode seiner Mutter, beschloss der bis dahin wenig erfolgreiche Autor Conrad Weitzmann die Liebesgeschichte seiner Eltern zu verfilmen. Für ihn ist es die größte Liebesgeschichte der Menschheit, deren Verfilmung der uralte Vater verdammt noch mal noch erleben soll.... Er blutet seine Seele in jahrelanger Arbeit in seinem Drehbuch „Der Orangenhain“ aus und sucht den Kontakt zu einem Fernsehsender. Tatsächlich scheint sich ein Redakteur, Stuckradt Halmer, für den Stoff zu begeistern. Doch nach fünf Jahren Mailverkehr mit dem Redakteur muss Conrad erkennen, dass er keinen Schritt weitergekommen ist. Immer wieder hat er neue Fassungen geschrieben. Immer wieder hat er unzählige Änderungen auf Wunsch des Senders vorgenommen, nach denen von der ursprünglichen Geschichte wenig übrig geblieben ist. Und doch fordert der Redakteur immer wieder Änderungen. Conrad muss einsehen, dass das Buch niemals fertig werden wird, auch wenn er noch weitere fünf Jahre daran arbeitet. Er fasst einen folgenschweren Entschluss: Gemeinsam mit seinem Vater Ephraim entführt der kleine Autor Conrad Weitzmann den großen Redakteur Stuckradt Halmer. Und an diesem Punkt beginnt unsere Geschichte."
Year
2014
Country
Deutschland
Length
95
Age Recommendation
FSK 16
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Jan H. Stahlberg; Thilo Prothmann; Joost Siedhoff; Marie Schöneberg; Gertie Honeck
Director
Andreas Arnstedt
Screenplay
Andreas Arnstedt; Horst Fichte
Cinematography
Moritz Anton
Editing
Sylvan Coutandin
Sound
Julian Cropp
Music
David Orlowsky Trio
Awards
Internationale Hofer Filmtage - New German Talent Award; Snowdance Film Festival - Best Director
Festivals
Achtung Berlin New Berlin Film Award;Zurich IFF; Home of Films - Internationale Filmtage Hof; Sao Paulo IFF; Max Ophüls Preis Saarbrücken; Cluj Comedy Festival
Production
Martin Lehwald; Andreas Arnstedt; SCHIWAGO FILM GmbH
Image label
Der Kuckuck und der Esel, deutsche komödie
full_film
0_21mj48du

Desire Will Set You Free

In seiner Berlin-Dokufiktion DESIRE WILL SET YOU FREE spielt Regisseur Yony Leyser (WILLIAM S. BURROUGHS - A MAN WITHIN) die Hauptrolle. "Die Dramödie erzählt, perfekt verdichtet und…

Von  batchUser vor 3 Monaten 0    | 489  
SKU
4824
Film title_en
Desire Will Set You Free
Film title_de
Desire Will Set You Free
Original title
Desire Will Set You Free
Long Description_en
Based on a true story, DESIRE WILL SET YOU FREE, directed by and starring Yony Leyser (WILLIAM S. BURROUGHS - A MAN WITHIN) is a feature-length doc-fiction hybrid that portrays the ghosts of queer past, present and future in contemporary Berlin. Filmed entirely in Berlin. Ezra (Leyser), an American writer of Palestinian and Israeli parentage living in Berlin, spends his days clubbing, taking drugs, having pseudo-philosophical conversations and wanting to be more punk, whilst wishing he wrote more. In search of his next excitement fix, he ends up in one of Berlin’s famous gay hustler bars. There Ezra meets Sasha (Tim-Fabian Hoffmann), a Russian immigrant working as an escort. Ezra pulls Sasha on a journey through Berlin’s underground and queer scenes. He discovers remnants of WWII, The Weimar Republic, Bowie and the present day party kids. Much like taking a drug itself, the line between reality and desire is blurred in the land of excess. Featuring cameos by ‘Godmother of Punk’ Nina Hagen as Oracle, cult musician and performance artist Peaches, along with Rosa Von Praunheim, Rummelsnuff, Blood Orange, and Einstürzende Neubauten and Blixa Bargeld (formerly of Nick Cave and The Bad Seeds).
Long Description_de
In seiner Berlin-Dokufiktion DESIRE WILL SET YOU FREE spielt Regisseur Yony Leyser (WILLIAM S. BURROUGHS - A MAN WITHIN) die Hauptrolle. "Die Dramödie erzählt, perfekt verdichtet und in zauberschön fotografierten Bildern, von Berliner Menschen in der Transition." (Zitty) Ezra ist ein junger amerikanischer Schriftsteller in Berlin. Bald verliebt sich Ezra in einen russischen Stricher (Tim-Fabian Hoffmann) und führt ihn in die Berliner Queer- und Untergrundszene ein. Im Zuge ihrer hedonistischen Exzesse offenbaren sich nach und nach ihre wahren Sehnsüchte und Begehren. Vor dem Hintergrund der Originalschauplätze zeigt der Film Gastauftritte zahlreicher Berliner Szene-Größen, von denen einige sich selbst spielen, darunter die 'Godmother of Punk' Nina Hagen, die Kult-Musikerin und Performance-Künstlerin Peaches sowie Rosa von Praunheim, Rummelsnuff, Blood Orange, Einstürzende Neubauten und Blixa Bargeld, welcher zuvor bei Nick Cave and the Bad Seeds spielte.
Year
2016
Country
Germany
Length
89
Age Recommendation
FSK 16
Primary Language Version
English
Subtitles
German
Featuring
Yony Leyser; Tim-Fabian Hoffmann; Chloe Griffin; Amber Nenson; Rosa von Praunheim; Nina Hagen; Peaches; Blixa Bargeld; Blood Orange; Wolfgang Müller
Director
Yony Leyser
Screenplay
Yony Leyser; Paula Alamilo Rodriguez
Cinematography
Ali Ocay Gözkaya
Editing
Rob Myers
Sound
Achim Burkhart
Music
Steve Morell; Joey Hansom
Festivals
Max Ophüls Preis Saarbrücken; Achtung Berlin New Berlin Film Award; Montreal World Cinema Festival; Boston LGBT Film Festival; Istanbul Independent FF; Chicago International Movie & Music Festival; TLV Festival Tel Aviv
Production
Amard Bird Films
full_film
0_jf36y2zs

Aus dem Abseits

AUS DEM ABSEITS ist ein Dokumentarfilm über den Sozialpsychologen Peter Brückner, dessen Leben von Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht geprägt war - mit den Nazis, der…

Von  batchUser vor 5 Monaten 0    | 340  
SKU
4754
Film title_en
From the Sideline
Film title_de
Aus dem Abseits
Original title
Aus dem Abseits
Long Description_en
In the 1970s, Peter Brückner became an iconic figure of the German New Left and was the first university professor to lose tenure for political reasons. Thirty years after his death, his son begins a search for traces of the past. FROM THE SIDELINE tells the story of Peter’s life, from the end of the Weimar Republic to the "German Autumn", the era of German leftist terrorism in the 70s. It is the story of a family caught up in political currents. A very personal, sometimes fragmentary portrait of Peter Brückner emerges from encounters with companions and family members, photos, letters and video footage.
Long Description_de
AUS DEM ABSEITS ist ein Dokumentarfilm über den Sozialpsychologen Peter Brückner, dessen Leben von Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht geprägt war - mit den Nazis, der sowjetischen Administration im geteilten Deutschland und den Behörden der Bundesrepublik. In den 1970er Jahren wird Brückner zu einer Symbolfigur der Westdeutschen Protestbewegung. Dreißig Jahre später begibt sich sein jüngster Sohn Simon auf die Suche nach seinem Vater und findet und erfindet eine Persönlichkeit mit multiplen Geheimnissen. Sein Film zeigt die Stationen des zuweilen abschüssigen Weges, den sein Vater gegangen ist: als privater und politischer Mensch. Und er öffnet durch diesen persönlichen Zugang den Blick auf ein Stück "abseitiger", verschwiegener Geschichte Deutschlands.
Year
2015
Country
Germany
Length
112
Age Recommendation
FSK 0
Primary Language Version
German
Featuring
Peter Brückner; Simon Brückner
Director
Simon Brückner
Screenplay
Simon Brückner; Sebastian Winkels
Cinematography
Isabell Casez
Editing
Sebastian Winkels
Sound
Raimund von Scheibner
Awards
Dokfest München: Best German Documentary
Festivals
World Film Festival Montreal; Kasseler DokFest; Kinofest Lünen; München Dokfest
Image label
Peter Brückner; Simon Brückner, Aus dem Abseits
full_film
0_c619mm12

Im Spinnwebhaus

In ihrem Debütfilm, das rätselhafte Coming of Age Drama IM SPINNWEBHAUS, vereinte Regisseurin Mara Eibl-Eibesfeldt junge Schauspieltalente mit Stars wie Sylvie Testud. „Poetisches…

Von  batchUser vor 6 Monaten 0    | 782  
SKU
4746
Film title_en
Spiderwebhouse
Film title_de
Im Spinnwebhaus
Original title
Im Spinnwebhaus
Long Description_en
In her debut film, the enigmatic coming of age drama SPIDERWEBHOUSE, young director Mara Eibl-Eibesfeldt unites unknown young talent with star German actors like Sylvie Testud. Runner-up winner of the 2015-2016 Youth 4 German Cinema Award, presided by a special jury of young people from across the US, Canada, and Mexico. Jonas is already head of the family at just 12 years of age. He has been helping his two younger siblings and supporting his mother, Sabine, since his father left. Sabine is very loving towards her children but she often loses her patience and disappears into her room for the day. Mysterious demons drive her to spend a weekend away to relax in the "sunny valley". But the weekend grows into weeks in which the three children hear nothing from their mother. Food and money have long since run out, the house has become more and more like a haunted castle: a spiderweb house. Jonas tries his best to maintain the appearance of an intact family. On the hunt for something to eat, he meets a young man, Felix Count of Gütersloh, who speaks in rhymes and declares himself to be not quite right in the head. Rather like a guardian angel, he takes Jonas under his wing and shows him how to get by in a world without adults. The film is less a social drama than a modern-day fairy tale shot in black and white. The audience is immersed in the eerily beautiful world of the children which unfolds its own particular magic.
Long Description_de
In ihrem Debütfilm, das rätselhafte Coming of Age Drama IM SPINNWEBHAUS, vereinte Regisseurin Mara Eibl-Eibesfeldt junge Schauspieltalente mit Stars wie Sylvie Testud. „Poetisches Debüt welches einem kunstvollen Märchen gleicht, dessen betörende Schwarz-Weiß-Bilder einen verzaubern“ (Sascha Westphal, epd-film.de) Für die atmosphärische schwarze-weiße Bildgestaltung zeichnet sich der legendäre Kameramann Jürgen Jürges („Die Sehnsucht der Veronika Voß“, „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“) verantwortlich. Jonas ist 12 Jahre alt und übernimmt zuversichtlich die Verantwortung für seine beiden jüngeren Geschwister, als seine Mutter sie allein zurücklässt. Doch ihre Abwesenheit zu verheimlichen, überfordert Jonas. Er isoliert sich und die Geschwister zunehmend und sie gleiten in eine eigene Phantasiewelt ab. Was als Abenteuer beginnt, wird zum Kampf um Leben und Tod. Allein die Freundschaft mit dem geheimnisvollen Felix gibt Jonas Hoffnung und Mut.
Year
2015
Country
Germany
Length
89
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
French
Featuring
Ben Litwinschuh; Lutz Simon Eilert; Helena Pieske; Sylvie Testud; Matthias Koeberlin; Ludwig Trpte; Katharina Ley
Director
Mara Eibl-Eibesfeldt
Screenplay
Johanna Stuttmann
Cinematography
Jürgen Jürges
Editing
Karl Riedl
Music
Jörg Lemberg
Awards
FBW-Prädikat besonders wertvoll; Bester Film Ahrenshoop Filmfestival; Publikumspreis Europäischer Filmfestival Göttingen
Festivals
Berlinale; Seoul International Youth Film Festival; Fünf Seen Film Festival; ZLÍN FILM FESTIVALInternational Film Festival for Children and Youth; Shanghai International Film Festival; Melbourne International Film Festival; Espoo Ciné International Film Festival Montreal World Film Festival; Cambridge Film Festival
Miscellaneous_de
aka Das Spinnwebhaus
Image label
Im SPINNWEBHAUS, Mara Eibl-Eibesfeldt
full_film
0_e565zge2

Alki Alki

Mit „Sehr Guter Film #3“ verleiht Mumblecore Maestro Axel Ranisch seinem dritten Streich eine Werkbezeichnung wie einst die Dogma 95-Filme. „Eine märchenhafte…

Von  batchUser vor 6 Monaten 0    | 1,601  
SKU
4745
Film title_en
Alky Alky
Film title_de
Alki Alki
Original title
Alki Alki
Long Description_en
Comedy-drama ALKY ALKY by German Mumblecore wunderkind Axel Ranisch is an inventive take on the lighter and darker sides of alcoholism. Rotund, middle-aged architect Tobias (Heiko Pinkowski) is involved in a unique domestic arrangement with slightly younger doppelganger DeBottle, aka Flasche (Peter Trabner), who is cheerfully tolerate Tobias' wife Anika (Christina Grobe) and their three kids (played by Pinkowski’s actual offspring). Even when he ought to be tending the marital bed, Tobias is usually lured out for yet another night’s carousing with DeBottle. When a DUI incident puts the children in peril Anika is not amused. Nor is Tobias’ business partner Thomas (Thorsten Merten), who’s seen the demon alcohol ruin one deal too many. Our hero vows he can and will stop drinking now - but DeBottle isn't ready just yet to give up the finer things in life…
Long Description_de
Mit „Sehr Guter Film #3“ verleiht Mumblecore Maestro Axel Ranisch seinem dritten Streich eine Werkbezeichnung wie einst die Dogma 95-Filme. „Eine märchenhafte Tragikomödie über den wachsenden Wirklichkeitsverlust eines Alkoholikers" (Filmdienst) Tobias (Heiko Pinkowski) und Flasche (Peter Trabner) sind Freunde fürs Leben. Seit ihrer Jugend sind die Beiden keinen Tag von einander getrennt gewesen. Tobias steht in der Blüte seines Lebens, hat Frau und Kinder. Er trägt Verantwortung. Und trotzdem scheint er nicht erwachsen zu werden. Mit seinem Kumpel Flasche rockt er die Diskotheken und feiert mit jungen Menschen, deren Vater er sein könnte. Die Beiden trinken Nächte lang Alkohol und liegen tagsüber verkatert im Bett. Doch die unbeschwerte Leichtigkeit des jugendlichen Seins ist längst verflogen. Tobias gerät zunehmend mit seiner Frau Anika (Christina Große) , seinen drei Kindern und seinem Kompagnon Thomas (Thorsten Merten), mit dem er ein Architekturbüro gegründet hat, in Streit. Tobias verliert durch den Alkohol seinen Führerschein, Aufträge im Büro, das Liebesleben mit seiner Frau und die Freude an seinen Kindern. Schließlich baut er einen Autounfall, der beinahe das Leben seiner Kinder kostet. Stück für Stück merkt Tobias, dass ihm die Freundschaft zu Flasche nicht mehr gut tut und das es nun an der Zeit ist, sich zu trennen und eigene Wege zu gehen. Doch als Tobias auf diese Erkenntnis kommt, ist es lange schon zu spät. Tobias kann Flasche nicht loswerden. Also dreht sich die mörderische Spirale weiter. Solange, bis es dreckig wird.
Year
2015
Country
Germany
Length
108
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Featuring
Heiko Pinkowski; Peter Trabner; Iris Berben; Oliver Korittke; Robert Gwisdek; Aron Lehmann; Thorsten Merten; Christina Große
Director
Axel Ranisch
Screenplay
Axel Ranisch; Heiko Pinkowski; Peter Trabner
Cinematography
Dennis Pauls
Editing
Milenka Nawka; Guernica Zimgabel
Sound
Veit Norek; Jan Pasemann; Johannes Varga
Music
Käptn Peng und Die Tentakel von Delphi
Awards
FBW-Prädikat besonders wertvoll; Ahrenshoop Filmfestival: Bester Film; Europäischer Filmfestival Göttingen: Publikumspreis
Festivals
Filmfest München; Unabhängiges Filmfest Osnabrück; dokumentART Neubrandenburg; Filmkunsttage Sachsen-Anhalt Magdeburg; Kinofest Lünen; Exground FilmFest Wiesbaden; Sicilia Queer Film Festival
Production
Sehr gute Filme
Image label
alki alki, Axel Ranisch, german mumblecore
full_film
0_r05pimx3

Schmitke

Mit SCHMITKE verfilmte der Regisseur Štepán Altrichter die tragikomische Geschichte von Tomas Koncinsky über einen deutschen Ingenieur, den Quichotte-gleich mit Windmühlen an…

Von  batchUser vor 7 Monaten 0    | 1,443  
SKU
4696
Film title_en
Schmitke
Film title_de
Schmitke
Original title
Schmitke
Long Description_en
Czech Lion winner SCHMIDKE - a journey into the mind of an unfortunate man - is set in the fog of the Erzgebirge Mountains in the Czech Republic is a story set somewhere between comedy and mystery. Directors note: The film is based on a short story by the writer and screenwriter Tomáš Končinský entitled “Julius Schmitke slipped through death’s fingers like an awkward seal”, which immediately captured my interest. It is a story set somewhere between comedy and mystery, somewhere in the fog of the Ore Mountains, full of the atmosphere of this mysterious stretch of land, its history and its people. But first of all it's the story of the inner world of an aging, clumsy man who is unable to participate in the world around him. He shows us a feeling that we all know in today’s ultra-fast virtual world. It's a journey into the mind of an unfortunate man, which makes us feel what we don't allow ourselves to feel that much anymore.
Long Description_de
Mit SCHMITKE verfilmte der Regisseur Štepán Altrichter die tragikomische Geschichte von Tomas Koncinsky über einen deutschen Ingenieur, der Quichotte-gleich mit Windmühlen an der tschechischen Grenze zu kämpfen hat. Julius Schmitke ist ein 57-jähriger deutscher Ingenieur für Windkraftanlagen. Er fühlt sich kränklich, sein Körper altert, knarzt, knirscht und ächzt. Eines Tages wird er irgendwo ins tschechische Erzgebirge geschickt, um eins seiner alten Patente zu reparieren, eine mysteriöse C 174, die ebenfalls nicht aufhören will zu knarzen und zu quietschen. Aber das ist nicht das einzige Geheimnis, das ihn dort erwartet. Sein Kollege Thomas verschwindet, es geschehen merkwürdige Dinge, und Schmitke beginnt den Geist des Waldes um sich herum zu spüren. Je länger Julius durch die rauen und nebligen Wälder streift, desto mehr überrascht es ihn, dass die gesamte Expedition in den rätselhaften, unbekannten Wald eine Rückkehr zu alten, bekannten Orten in ihm selbst zu sein scheint. ""Der in stoischer Ruhe zwischen Komödie und subtilen Fantasy-Humor oszillierende Film lebt von seinem authentischen Personal und seinem herausragenden Hauptdarsteller." (Filmdienst)
Year
2014
Country
Germany
Czech Republic
Length
98
Age Recommendation
FSK 6
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Peter Kurth; Johann Jürgens; Helena Dvoráková; Lana Cooper; Petr Vrsek
Director
Štěpán Altrichter
Screenplay
Štěpán Altrichter; Jan Fusek; Tomás Koncinský
Cinematography
Cristian Pirjol
Editing
Andrea Schumacher; Philipp Wenning
Music
Johannes Repka
Awards
Filmfestival Cottbus: Best Debut; Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: FIPRESCI Award; Czech Lion: Best Sound Design
Festivals
Filmfestival Cottbus; Busan IFF; Max Ophüls Preis Saarbrücken; Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern; Karlovy Vary IFF; Finale Pilsen; Trento FF; Febiofest Prague; Festival des deutschen Films Ludwigshafen
Production
credo:film GmbH; Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF; Tomáš Vach; Produkce Radim Procházka; Mamoko Entertainment
Image label
Schmidtke, Štěpán Altrichter, Czeck feature
full_film
0_d6qondy3

Versicherungsvertreter II

Die Geschichte um Mehmet Göker geht weiter. Er hat sich in die Türkei abgesetzt und über 10 Millionen Euro Schulden bei deutschen Krankenversicherungen angehäuft. Wird mit…

Von  batchUser vor 7 Monaten 0    | 1,258  
SKU
4699
Film title_en
Insurance Man II
Film title_de
Versicherungsvertreter II – Mehmet Göker macht weiter
Original title
Versicherungsvertreter II – Mehmet Göker macht weiter
Long Description_en
For a second time filmmaker Klaus Stern visits Mehmet E. Göker, the shady INSURANCE MAN from his hit documentary. Göker now lives in Turkey doing business with his mother's money. INSURANCE MAN II takes a very special look at Göker, who, despite criminal charges is still a role model for many people. His fans don't seem to care that he would be arrested if he returned to Germany. Göker's charisma attracts fans who are still willing to work for him. INSURANCE MAN II analyses the motivation of these people.
Long Description_de
Die Geschichte um Mehmet Göker geht weiter. Er hat sich in die Türkei abgesetzt und über 10 Millionen Euro Schulden bei deutschen Krankenversicherungen angehäuft. Wird mit internationalen Haftbefehl gesucht - und macht dennoch weiter sein Geld in der deutschen Versicherungsbranche. Mehmet Göker ist ein beständiger Mann. Er tut unter der Sonne der türkischen Ägäisküste im Badeort Kusadasi das, was er in den ersten Jahren seiner erstaunlichen Karriere in Kassel getan hat: Er verkauft private Krankenversicherungen für deutsche Versicherungskonzerne. Obwohl er ihnen Millionen schuldet. Und obwohl er seit September 2012 mit internationalem Haftbefehl gesucht wird. Der Dokumentarfilm-Regisseur Klaus Stern besucht ein weiteres Mal Mehmet Göker, den schillernden VERSICHERUNGSVERTRETER aus Sterns Erfolgs-Dokumentation.
Year
2015
Country
Germany
Length
70
Age Recommendation
16
Primary Language Version
German
Featuring
Mehmet E. Göker; Farid L. Aminzadeh; Manuel Ülger; Cem Tüzin; Dr. Fritz Westhelle; Albrecht Simon; Frank Thonicke; Christian Schommers; Ozan Demircan; Philipp Krohn
Director
Klaus Stern
Screenplay
Klaus Stern
Cinematography
Harald Schmuck; Frank Marten Pfeiffer
Editing
Friederike Anders
Sound
Paul Scholz; Tobias Krappweis
Music
Michael Kadelbach
Festivals
DOKFest München
Production
Sternfilm; WDR; SWR; NDR
Supported by
Hessische Fimförderung
Image label
Versicherungsvertreter II, dokumentarfilm, Klaus Stern
full_film
0_c34uqtk2

Antons Fest

„Festen“ trifft „Warten auf Godot“ in dem intensiven Familiendrama ANTONS FEST, dem Spielfilmdebüt von John Kolya Reichart. Acht Menschen kommen auf einem Gehöft…

Von  batchUser vor 7 Monaten 0    | 870  
SKU
4692
Film title_en
Party of Eight
Film title_de
Antons Fest
Original title
Antons Fest
Long Description_en
"Waiting for Godot" meets "Festen" in PARTY OF EIGHT, the feature debut of German director John Kolya Reichart. Eight people come together on a farm in the middle of nowhere. All of them are related by blood, friendship or love to Anton, who escaped his old life and disappeared some years ago and who has now invited them to celebrate his 30th birthday. Anticipating the reunion with their lost son, they put old grievances and injuries aside at first. Yet as time passes without Anton showing up, frustration and anger resurface among those waiting. With old conflicts rising from the dead at every turn, the eagerly awaited party turns into a boiling family battle...
Long Description_de
„Festen“ trifft „Warten auf Godot“ in dem intensiven Familiendrama ANTONS FEST, dem Spielfilmdebüt von John Kolya Reichart. Acht Menschen kommen auf einem Gehöft mitten im Nirgendwo zusammen, um gemeinsam ein Fest zu feiern. Es sind die Familienangehörigen und engsten Vertrauten von Anton, der vor einigen Jahren aus seinem Leben floh, alle Kontakte abbrach und nun unverhofft zu seinem 30. Geburtstag eingeladen hat. In freudiger Erwartung auf den verlorenen Sohn versuchen die Zurückgebliebenen, die Geister der Vergangenheit schlafen zu lassen. Doch je mehr Zeit vergeht und je aussichtsloser es scheint, dass Anton noch auftauchen wird, desto frustrierter und aggressiver werden die Wartenden. Gefangen in der Pampa, brennen nach und nach alle Sicherungen durch und so wird Antons Fest schließlich zur großen Familienschlacht... "Geprägt von meiner eigenen Geschichte, stand das Thema meines Abschlussfilmes schon lange für mich fest. Ich wollte einen Film über eine zerrüttete Familie machen, die sich erst ihren Konflikten stellen und sie durchleben muss, um die Chance auf eine bessere Zukunft zu haben. In meiner Familie löste dies der plötzliche Tod meiner Schwester Sarah vor 10 Jahren aus; im Film ist es ein Fest zum 30.Geburtstag von Anton, zu dem die Familienangehörigen und engsten Vertrauten voller Erwartungen erscheinen." (Regisseur John Kolya Reichart)
Year
2013
Country
Germany
Length
93
Age Recommendation
FSK 12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Andreas Bichler; Brigitte Böttrich; Milena Dreissig; Alexandra Finder; Frank Jacobsen; Matthias Lier; Natalia Rudziewicz; Oliver Törner
Director
John Kolya Reichart
Screenplay
John Kolya Reichart; Frank Hoffmann
Cinematography
Dominik Berg
Editing
Elisa Purfürst
Sound
Jonathan Schorr; Alex Rubin
Awards
Internationale Hofer Filmtage Bild-Kunst Förderpreis Szenenbild; Achtung Berlin VDFK Kritikerpreis Bester Spielfilm; Deutscher Filmmusikpreis Bester Song
Festivals
achtung berlin - the new berlin film award; Montreal World Film Festival; Internationale Hofer Filmtage; Filmschau Baden-Württemberg
Image label
Antons fest, mumblecore, John Kolya Reichart, Andreas Bichler, Brigitte Böttrich
full_film
0_4abtu0rz

Voll Paula!

Die Komödie VOLL PAULA! ist das Langfilmdebüt von Regisseur Malte Wirtz (DER JACKPOT), der im Off-Theater und Indiefilm gleichermaßen zuhause ist. Das erklärt, weshalb VOLL…

Von  batchUser vor 8 Monaten 0    | 853  
SKU
4679
Film title_en
5 Stories in 4 Days
Film title_de
Voll Paula!
Original title
Voll Paula!
Long Description_en
The comedy 5 STORIES IN 4 DAYS is the feature debut of director Malte Wirtz (THE JACKPOT), an exciting new voice in alternative theater and indie cinema. With an imagination that pours 90 million visual ideas into 90 minutes, and a young, likeable cast, Wirtz succeeds in putting a new spin on the urban romcom. The film follows Paula, Louise, Max, Randolf and Donnie over the course of four days as they struggle to master the chaos in their love and professional lives.
Long Description_de
Die Komödie VOLL PAULA! ist das Langfilmdebüt von Regisseur Malte Wirtz (DER JACKPOT), der im Off-Theater und Indiefilm gleichermaßen zuhause ist. Das erklärt, weshalb VOLL PAULA! auch voll meta, aber auch voll unterhaltsam ist. Mit unerschöpflichen visuellem Reichtum und sympathischen Darstellern bringt Wirtz frischen Wind in die Großstadt-RomCom. Der Film begleitet die Mittzwanziger Paula, Louise, Max, Randolf und Donnie wie sie über vier Tage ihren Gefühls- und Berufschaos zu meistern versuchen.
Year
2015
Country
Germany
Length
82
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Spanish
Featuring
Eva-Luca Klemmt; Sebastian Kolb; Ulrich Faßnacht
Director
Malte Wirtz
Screenplay
Malte Wirtz
Cinematography
Christian von Spee
Editing
Malte Wirtz
Sound
Tobias Rüther
Music
Zohar Bonnie
Awards
Special Festival Mention; Noida International Film Festival; NIFF -16
Festivals
Tulca IFF 2016; Near Nazareth IFF 2016
Production
Unfiltered Artists
Image label
Malte Wirtz, Voll Paula!, feature film, Eva-Luca Klemmt, unfiletered artists
full_film
0_sr2c1hw3

Distanz

Thomas Siebens filmisches Psychogramm eines Serienmörders eröffnete 2009 die Berlinale Sektion 'Perspektive Deutsches Kino' und wurde beim internationalen Filmfest Oldenburg mit…

Von  batchUser vor 8 Monaten 0    | 292  
SKU
4665
Film title_en
Distanz
Film title_de
Distanz
Original title
Distanz
Long Description_en
Positioned within the growing repertoire of Berlin School films, psychodrama DISTANZ premiered at the Berlinale Perspektive Deutsches Kino in 2009 and played at festivals worldwide. "Unafraid to expose the shocking brutality of murder, writer/director Sieben cleverly weaves together a chilling study of a serial killer and a story of damaged love. This disturbing and oppressive portrait of a mass murderer is ostensibly as cold and restrained as its hero. Through him, the film speaks of anonymity, violence, and the lack of a sense of fulfillment in today's world." (Warsaw Film Festival) A promising feature debut by German director Thomas Sieben, DISTANCE is a well-honed cinematic psychogram which soberly refuses to explain the motives of its protagonist's behavior.
Long Description_de
Thomas Siebens filmisches Psychogramm eines Serienmörders eröffnete 2009 die Berlinale Sektion 'Perspektive Deutsches Kino' und wurde beim internationalen Filmfest Oldenburg mit dem German Independence Award als bester deutscher Film ausgezeichnet. In der Jurybegründung hieß es: "Distanz´ überzeugt mit intensivem Spiel und einer eindringlichen Kameraführung. Es ist ein Film ohne Verachtung, sondern mit viel Menschlichkeit, der kontrastiv zwischen Liebesgeschichte und Gewalt eine unvorhersehbare Geschichte erzählt. Ihm gelingt das schwierige Kunststück, Empathie für einen Soziopathen aufzubringen." Ken Duken überzeugt als schweigsamer Stoiker, Franziska Weisz als die ausgleichende Kraft, die das vermeintliche Biest zähmen soll. Objektiv und mit einem distanzierten Blick inszeniert Thomas Sieben die kaltblütigen Gewalttaten, ohne Antworten zu geben. Stattdessen zeigt er eindringliche Bilder, mit denen er die ZuschauerInnen berührt und verstört. Mit dem Verzicht aufs Psychologisieren und den moralischen Zeigefinger wird die Kamera zum stummen Zeugen eines Geschehens, das dadurch umso erschreckender wird.
Year
2008
Country
Germany
Length
82
Age Recommendation
FSK 16
Primary Language Version
German
Featuring
Ken Duken; Franziska Weisz; Josef Heynert
Director
Thomas Sieben
Screenplay
Christian Lyra; Thomas Sieben
Cinematography
René Dame
Editing
Charlie Lézin
Music
Eckart Gadow
Awards
German Independence Award - Oldenburg Filmfest Oldenburg; Best Foreign Feature Film Award - Lonestar International Film Festival Texas
Festivals
Berlinale; Karlovy Vary; Istanbul Film Festival; Arizona International Film Festival; Edinburgh International Film Festival; Brooklyn International Film Festival; Montréal Film Festival; Warsaw Film Festival
Image label
Distanz, Thomas Sieben; psychodrama
Skip_review
yes
full_film
0_kg8izm15

Lamento

Saras Mutter Magdalena errichtet mit verbissenem Willen einen Wall aus Routine und Alltagsritualen, hinter dem sie sich vor dem Schmerz um den Tod ihrer Tochter verschanzt. Sie holt ihren Enkel vom…

Von  batchUser vor 8 Monaten 0    | 296  
SKU
4619
Film title_en
Lamento
Film title_de
Lamento
Original title
Lamento
Long Description_en
Magdalena is struggling to cope with a major crisis in her life: some time ago her daughter Sara committed suicide. Magdalena finds herself consumed by a grief she cannot overcome. Although the event has shattered her world, she nonetheless manages to ‘function’ smoothly on a daily basis – whether this involves trying to sell Sara’s dog Truls, picking up her second daughter’s son from his piano lesson, eating with the family of an evening, attending a session with a spiritualist or going to a bar. These are all things she would have done anyway, and a strict routine helps prevent her pain from rising to the surface. Only when Sara’s former boyfriend visits does she begin to see a path through all her denial, speechlessness and feelings of guilt. Swedish actor Gunilla Röör’s impalpable yet robustly tangible interpretation of the role describes the void that has opened up as a result of the daughter’s death, but also allows the repressed pain to shine through, oscillating as it does between fragility and defiace, despondence and the strength of resolve. (Berlinale)
Long Description_de
Saras Mutter Magdalena errichtet mit verbissenem Willen einen Wall aus Routine und Alltagsritualen, hinter dem sie sich vor dem Schmerz um den Tod ihrer Tochter verschanzt. Sie holt ihren Enkel vom Klavierunterricht ab, isst mit seiner Familie zu Abend und geht in eine Bar. Mühsam und sehr langsam bahnt sich die Trauer einen Weg durch Verleugnung, Sprachlosigkeit und Schuldgefühle, und mündet in einen verstörenden Dammbruch. Ein stiller, rätselhafter und sehr berührender Film über die Lügen und Geheimnisse, in die sich eine Mutter nach dem unfassbaren Verlust ihres Kindes einzuspinnen versucht. Filmisch ausgereift, mit kluger Bild- und Lichtgestaltung, leisen Tönen und sehr ungewöhnlichen Schauspielern beeindruckt LAMENTO vor allem durch eine erzählerische Reife, in der Intensität aus Einfachheit entsteht.
Year
2014
Country
Deutschland
Length
84
Age Recommendation
FSK 6
Primary Language Version
German
Subtitles
German
Language_code
de:en
Featuring
Gunilla Röör
Hendrik Kraft
Elin Söderquist
Sandra Huldt
Inga Landgré
Björn Andersson
Director
Jöns Jönsson
Screenplay
Jöns Jönsson
Cinematography
Johannes M. Louis
Editing
Stefan Oliveira-Pita
Sound
Nils Vogel
Alexandra Praet
Awards
First Steps Award: Best Feature
Festivals
Berlinale, SehsBerlinale; Sehsüchte Student Film Festival Potsdam; Sao Paolo Mostra Film Festival; Shanghai IFFüchte Student Film Festival Potsdam, Sao Paolo Mostra Film Festival; Shanghai IFF
Supported by
Medienboard Berlin-Brandenburg
Image label
lamento,berlinale,drama,
full_film
0_bsmwws0e

Der Jackpot

DER JACKPOT: 4,12 Millionen Euro. Fünf hungrige Mäuler. Niemand will teilen. Ein Kurzfilm von Young German Talent Malte Wirtz (Voll Paula!). Hansi hat sechs Richtige und gewinnt den…

Von  batchUser vor 8 Monaten 0    | 216  
SKU
4680
Film title_en
The Jackpot
Film title_de
Der Jackpot
Original title
The Jackpot
Long Description_en
THE JACKPOT: 4.12 Billion Euro. Five hungry mouths. Nobody wants to share. A short film by Malte Wirtz (5 Stories in 4 Days). Hansi picked six numbers right and wins the lottery. His friend Frankie is excited and wants half of the winnings. But, where's the darn lottery ticket? Together Hansi and Frankie set out to find the lost ticket, but everyone they ask about it know shockingly little, until the truth comes out. Apparently more than one person had their eyes on claiming the jackpot. And what exactly does Sabine have to do with all of it? (Generale Festival)
Long Description_de
DER JACKPOT: 4,12 Millionen Euro. Fünf hungrige Mäuler. Niemand will teilen. Ein Kurzfilm von Young German Talent Malte Wirtz (Voll Paula!). Hansi hat sechs Richtige und gewinnt den Lotto-Jackpot. Sein Freund Frankie ist begeistert und will zur Hälfte beteiligt werden. Doch wo ist der Lottoschein abgeblieben? Gemeinsam machen sie sich auf die Suche, doch alle Befragten wissen erschreckend wenig, bis die Wahrheit über eine Tippgemeinschaft ans Licht kommt. Offenbar haben es mehrere auf den Gewinn abgesehen. Und was hat Sabine mit der ganzen Sache zu tun? (Generale Festival)
Year
2015
Country
DE
Length
13
Age Recommendation
12
Primary Language Version
German
Subtitles
English
Featuring
Christoph Ortmann; Pablo Ben-Yakov
Director
Malte Wirtz
Screenplay
Malte Wirtz
Cinematography
Benjamin Leers
Editing
Pablo Ben-Yakov
Sound
Niels Maier
Music
Loopdudes
Awards
Genrenale 2015 (Anti-Mainstream-Award), World Fest Houston 2015 (REMI Gold Award for best Black Comedy)
Festivals
Filmkunstfest MV
Production
Paul Hinze Film
Image label
Malte Wirtz, short film, kurzfilm, The Jackpot, young german talent
full_film
0_j3puyok5

Männer zeigen Filme, Frauen ihre Brüste

Nachwuchsregisseurin Isabell Šuba hat es geschafft. Einer ihrer Kurzfilme läuft auf dem Filmfest in Cannes. Empört über keinen einzigen Wettbewerbsbeitrag von einer Frau, gibt…

Von  batchUser vor 10 Monaten 0    | 1,969  
SKU
4620
Film title_en
Men Show Movies & Women Their Breasts
Film title_de
Männer zeigen Filme, Frauen ihre Brüste
Original title
Männer zeigen Filme, Frauen ihre Brüste
Long Description_en
Isabell Šuba has made it – or so she thinks! One of her short films is screening at the world’s largest film festival. But instead of red carpet and caviar, her chauvinistic producer and an overbooked hotel await her in Cannes. In a partnership of convenience, the two are trying to find investors for a new project, unfortunately to no avail. Isabell looks reality straight in the eye: David’s neanderthal-like behavior is no exception. Even in Cannes, there is no exception to the rule: men show their movies, women show their breasts! This movie is an experiment with reality. In 2012 the “real” director Isabell Šuba transformed her invitation to the 65th Festival de Cannes into her latest filmproject. During the whole course of the festival she gave her identity to actress Anne Haug and accredited herself as film student Anne Woelky. “Men show movies and women their breasts” was shot in five days without any funding. It is supposed to point the way for equality of opportunities for men and women in the movie industry, for female role models which need to be established alongside men. But how is that supposed to work out when German funding goes almost always to male filmmakers? It’s time for change,, for new women à la Isabell Šuba: talented. self-confident, fierce.
Long Description_de
Nachwuchsregisseurin Isabell Šuba hat es geschafft. Einer ihrer Kurzfilme läuft auf dem Filmfest in Cannes. Empört über keinen einzigen Wettbewerbsbeitrag von einer Frau, gibt sie ihre Identität für die Reise nach Cannes an Schauspielerin Anne Haug ab und wagt ein filmisches Experiment. In einer Zweckgemeinschaft mit einem Produzenten, der seine Verpeiltheit mit Chauvigebarden geschickt kompensiert, stolziert das Duo weniger auf dem Roten Teppich als dass es in jedes Fettnäpfchen tritt… Dieser Film war ein Experiment mit der Wirklichkeit: Die real existierende Regisseurin Isabell Šuba machte 2012 aus ihrer Einladung nach Cannes ein neues Filmprojekt. Für „Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste“ gab sie ihre Identität im gesamten Festivalzeitraum an Schauspielerin Anne Haug ab und akkreditierte sich selbst als Filmstudentin Anne Woelky. Dieser Film entstand in fünf Drehtagen, ohne Gagen und sollte ein Zeichen setzen: für die Chancengleichheit von Männern und Frauen in der Filmindustrie und dafür, dass wir weibliche Vorbilder brauchen, die sich endlich neben den Herren der Branche etablieren. Aber wie soll das gehen, wenn in Deutschland die hohen Förderbeträge fast ausschließlich von männlichen Filmemachern eingestrichen werden? Zeit für Veränderung. Zeit für neue Frauenfiguren à la Isabell Šuba: talentiert, selbstbewusst, kämpferisch.
Year
2014
Country
Germany
Length
80
Age Recommendation
FSK 0
Language_code
de;en
Featuring
Anne Haug; Matthias Weidenhöfer; Eva Bay
Director
Isabell Šuba
Screenplay
Isabell Šuba; Lisa Glock
Cinematography
Johannes Louis
Editing
Clemens Walter
Sound
Tina Laschke
Awards
Max Ophüls Preis: Best Socially Relevant Film
Festivals
achtung berlin; Internationale Hofer Filmtage; Max Ophüls Preis Saarbrücken; Zurich Film Festival; Berlinale
Product_creation_date
13/05/2016
URL_key
manner-zeigen-filme-frauen-ihre-bruste
URL_path
manner-zeigen-filme-frauen-ihre-bruste.html
full_film
0_31za9d3c

Reuber

German Mumblecore für die ganze Familie… wirklich? Als Robby (Tadeus Ranisch) auf seine kleine Schwester aufpasst, passiert, was nicht passieren darf: Während er im Supermarkt…

Von  batchUser vor 10 Monaten 0    | 457  
SKU
4621
Film title_en
Reuber
Film title_de
Reuber
Original title
Reuber
Long Description_en
German Mumblecore for the whole family… really? Robby (Tadeus Ranisch) screwed up. And because he is afraid of going home, he escapes head over heels into the woods.But there live some dark 'friends', who are just waiting for such a young desperate boy who gets lost in the woods! The Magician Stefan (Peter Trabner) wants to have Robby's childhood and the bad-tempered robber-chief (Heiko Pinkowski) sneaks through the woods with his machete. No wonder that Robby is soon in very big trouble…
Long Description_de
German Mumblecore für die ganze Familie… wirklich? Als Robby (Tadeus Ranisch) auf seine kleine Schwester aufpasst, passiert, was nicht passieren darf: Während er im Supermarkt für sie Süßigkeiten kaufen will, wird seine Schwester mitsamt Kinderwagen gestohlen. Robby traut sich nicht nach Hause und läuft davon. Er landet im Wald und trifft dort auf den Zauberer Stefan (Peter Trabner), der es auf Robby's Kindheit abgesehen hat. Und auf den schlecht gelaunten Räuberhauptmann Rüdiger, der mit seiner Machete durch den Wald schleicht. Kein Wunder, dass sich Robby innerhalb kürzester Zeit in größten Schwierigkeiten befindet. Dann aber hat er eine Idee. Er kann im Wald beim Herrn Reuber (Heiko Pinkowski) das Räubern lernen, damit er seine Schwester zurück räubern kann. Leichter gesagt als getan, denn der Zauberer Stefan haut ihn gewaltig übers Ohr. Aber nachdem er in die Räuberlehre gegangen ist, wird er es ihm heimzahlen! Und mit seinem großen Reuber-Freund hat er einen gefährlichen Komplizen an seiner Seite. Eine schräg und witzig erzählte Räuberpistole der etwas anderen Art.
Year
2013
Country
Germany
Length
70
Age Recommendation
FSK 6
Primary Language Version
German
Language_code
de
Featuring
Tadeus Ranisch; Heiko Pinkowski; Peter Trabner; Lena Zipp; Sibylla Rasmussen; Ruth Bickelhaupt
Director
Axel Ranisch
Screenplay
Axel Ranisch; Heiko Pinkowski; Peter Trabner; Dennis Pauls
Cinematography
Dennis Pauls
Editing
Guernica Zimgabel; Mienka Nawka
Sound
Tobi Rahm; Peter Roigk; Veit Norek; Jan Pasemann; Johannes Varga
Music
Lydia Gorstein
Awards
Kinofest Lünen: Best Children's Film
Festivals
Filmfest München; Kinofest Lünen; Max Ophüls Preis; Queens World Film Festival
Production
Sehr gute Filme
Image label
reuber,
Product_creation_date
12/05/2016
URL_key
reuber
URL_path
reuber.html
full_film
0_2n54bzyp

Du musst dein Ändern leben - Klunkerkranich

Hoch über den Dächern von Berlin-Neukölln entsteht eine Mischung aus urbanem Dachgarten und trendigem Club: der Klunkerkranich. DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN ist das Motto der in der…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 603  
SKU
4530
Film title_en
Live Your Changes
Film title_de
Du musst dein Ändern leben
Original title
Du musst dein Ändern leben
Long Description_en
LIVE YOUR CHANGES is the motto of alternative entrepreneurs who create an urban garden cum trendy club on the rooftop parking lot of a Neukölln shopping center. The documentary advocates friendship and living one's dream. “A highly likeable Berlin film.” (RBB) Robin and Dorle's family of choice follows their passion for rejuvenating undevloped land and buildings in the city. They did this successfully with the legendary basement club "Fuchs & Elster" on Weserstraße in Neukölln. The conversion of an unused parking level into an urban garden with a bar and stage atop the Neukölln Arcades however presented the group with completely new logistical and inter-personal challenges. Besides continuously reappearing constraints by the authorities, conflicts within the group endangered the large project "Klunkerkranich". The documentary portrait LIVE YOUR CHANGES of this Neukölln family by choice captures a unique passion and vision that leaves a lasting impression beyond the borders of Berlin.
Long Description_de
Hoch über den Dächern von Berlin-Neukölln entsteht eine Mischung aus urbanem Dachgarten und trendigem Club: der Klunkerkranich. DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN ist das Motto der in der Doku porträtierten Clubmacher, die städtische Freiräume verteidigen. „Hochsympathischer Berlin-Film.“ (RBB) DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN folgt den Gründern von „Klangsucht“ und des legendären Berlin-Neuköllner Clubs „Fuchs & Elster“ über zwei Jahre, um festzuhalten, wie der erste gemeinschaftliche Kulturdachgarten als grüne Oase hoch über der Betonwüste Berlins entsteht. Der „Klunkerkranich“ bekommt ein luftiges Nest und eine Wahlfamilie trotzt aller Widrigkeiten, indem sie Erfinder, Handwerker und Künstler vereint, um zu beweisen, was durch Gemeinschaft, Träume und Utopien erreicht werden kann. DU MUSST DEIN ÄNDERN LEBEN ist ein lokaler Film mit einer global gültigen Geschichte. Er erzählt von Individualität und Zusammenarbeit, von den Chancen und Fallen neuer Arbeitsweisen, von einem großen Erfolg, der dennoch von Prekarisierung bedroht bleibt. Der Klunkerkranich wird ein Schatz für Neukölln. Yosh und Dorle trennen sich und versprechen trotzdem mit ihrer Wahl-Familie weiterzumachen. Ihre Visionen sind größer als sie.
Year
2015
Country
Germany
Length
90
Language_code
de:en
Featuring
Robin Schellenberg
Dorle Martinek
Dorian Matzurek
Julian Reetz
Alexei Fittgen
Director
Benjamin Riehm
Screenplay
Benjamin Riehm
Cinematography
Benjamin Riehm
Editing
Pauline Völker
Benjamin Riehm
Sound
Julian Cropp
Music
Bruno Bieri
Nos Envolées
Micha von Oben
Michael Riehm
Festivals
achtung berlin
Image label
Du musst dein Ändern leben, Benjamin Riehm
Related_film_SKUs
0030
2928
3994
4516
2930
2976
3530
3591
3617
4151
3908
3913
Product_creation_date
19/11/2015
URL_key
du-musst-dein-andern-leben
URL_path
du-musst-dein-andern-leben.html
full_film
1_2c2cpsy4

Mephisto Effekt

Nach seinem gefeierten Berlinale-Beitrag DEVOT liefert Igor Zaritzki mit MEPHISTO EFFEKT einen weiteren stilvollen und sinnlichen Psychothriller Made in Germany. „Höchst kurzweilig, was da…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 211  
SKU
4513
Film title_en
Mephisto Effect
Film title_de
Mephisto Effekt
Original title
Mephisto Effekt
Long Description_en
Writer-director Igor Zaritzki follows up his celebrated Berlinale entry DEVOT with MEPHISTO EFFECT, another stylish and sensuous psychothriller Made in Germany. “Highly entertaining and with clever dialogue that hasn't a word too many.” (kino-zeit.de) “The film was equally influenced by Goethe's Faust and Sören Kierkegaard's "The Seducer's Diary".” (kino-zeit.de) Lea, a 23 year old university student, meets Ryan, a mysterious and charming man. Although Lea has a boyfriend, she lets Ryan seduce her. The next morning is a rude awakening, as what initially appears to be an attempt at blackmail turns into an exciting odyssey into the depths of the human soul, where Lea and Ryan have to take responsibility for their actions.
Long Description_de
Nach seinem gefeierten Berlinale-Beitrag DEVOT liefert Igor Zaritzki mit MEPHISTO EFFEKT einen weiteren stilvollen und sinnlichen Psychothriller Made in Germany. „Höchst kurzweilig, was da geschieht – und gekrönt durch ausgeklügelte Dialoge, bei denen kein Wort zuviel ist.“ (kino-zeit.de) "So entspinnt sich eine thrillergewordene Meditation über Machtverhältnisse, über Verführung und Nötigung, über das Manipulieren und das Manipuliertwerden – mindestens ebenso wie Goethes Faust habe ihn Sören Kierkegaards Tagebuch eines Verführers beeinflusst, erklärte Igor Zaritzki" (kino-zeit.de) Lea, eine 23 jährige Studentin, lernt Ryan, einen geheimnisvollen und charmanten Mann kennen. Obwohl Lea einen Freund hat, lässt sie sich von Ryan verführen. Am nächsten Morgen kommt das böse Erwachen. Was zuerst wie ein Erpressungsversuch aussieht, wird zu einer spannenden Odyssee in die Abgründe der menschlichen Seele, bei der sich Lea und Ryan für ihre Handlungen verantworten müssen.
Year
2013
Country
Germany
Length
86
Age Recommendation
FSK 16
Language_code
de:ove
Featuring
Nora Huetz
Tobias Licht
Arndt Schwering-Sohnrey
Director
Igor Zaritzky
Screenplay
Igor Zaritzky
Cinematography
Christoph Wieczorek
Editing
Carl Seiffarth
Sound
Sebastian Zidek
David von Ilsemann
Music
Andrew Mobbs
Nikolaus Glowna
David von Ilsemann
Festivals
Internationale Hofer Filmtage; Achtung Berlin
Miscellaneous_en
aka Mephisto-Effekt
Miscellaneous_de
aka Mephisto-Effekt
Image label
Mephisto Effekt, Igor Zaritzky
Related_film_SKUs
1427
3533
4518
4512
4035
3780
3843
3926
3930
4507
4511
4517
Product_creation_date
18/11/2015
URL_key
mephisto-effekt
URL_path
mephisto-effekt.html
full_film
1_9a2288np

Devot

Mit seinem Thriller DEVOT mischte Regisseur Igor Zaritzki Genre und Arthouse zu einem cineastischen Cocktail, der auf der Berlinale und zahlreichen anderen Festivals weltweit das Publikum in den Bann…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 505  
SKU
4512
Film title_en
Devotion
Film title_de
Devot
Original title
Devot
Long Description_en
The thriller DEVOTION by German writer-director Igor Zaritzki is “a sexy two-hander in which a man and a woman play cat-and-mouse mind games” (Variety) that won acclaim at film festivals around the world. It mixes genre and art house into an irresistible cinematic cocktail. Henry Richter (Simon Boer) is driving home one night when he sees an attractive woman, Anja Steinberg (Annett Renneberg), standing on the walkway of a bridge. Assuming she's a prostitute, Henry offers her money to come back to his apartment, and she accepts. However, after arriving, Henry realizes that Anja isn't a call girl, but was simply lost in thought when he approached her. Anja begins to panic, and after an attempt to rob Henry, he ties her to a chair, puts a stash of illegal drugs in her purse, and demands she entertain him of he'll turn her over to the police. Desperate to stay out of jail, Anja responds by telling a story, hoping it will be compelling enough to meet Henry's expectations.
Long Description_de
Mit seinem Thriller DEVOT mischte Regisseur Igor Zaritzki Genre und Arthouse zu einem cineastischen Cocktail, der auf der Berlinale und zahlreichen anderen Festivals weltweit das Publikum in den Bann zog. „9 ½ Woche für Anspruchsvolle" (Tagesspeigel) „...ein düster-märchenhafter Liebesthriller zwischen Kunst und Genre, zwischen Style und Trash. ...hier merkt man die unabhängige Lust eines Filmemachers am Fabulieren in verführerischen Bildern." (Süddeutsche Zeitung) Der Künstler Henry nimmt nachts eine junge Frau mit nach Hause, die er zunächst für eine Selbstmörderin und dann für eine Prostituierte hält. Nachdem sie den BH ausgezogen hat, flieht sie ins Bad, schlüpft in eines seiner T-Shirts und gibt ihm das Geld zurück. Doch dann stiehlt sie ihm die Brieftasche und will fort. Henry fängt sie an der Tür ab und fesselt sie auf einen Stuhl. Wenn sie ihm eine gute Geschichte erzähle, sagt er, werde er sie am Morgen laufen lassen...
Year
2003
Country
Germany
Length
87
Age Recommendation
FSK 16
Language_code
de:ove
Featuring
Annett Renneberg
Simon Boer
Tomek Piotrowski
Sophia Littkopf
Director
Igor Zaritzki
Screenplay
Igor Zaritzki
Cinematography
Guntram Franke
Editing
Philipp Stahl
Sound
Florian Niederleithinger
Rainer Schwarte
Music
Eike Hosenfeld
Moritz Denis
Festivals
Berlinale; Sochi International Film Festival; Warsaw Film Festival; São Paulo International Film Festival; Thessaloniki International Film Festival; Hong Kong International Film Festival; Philadelphia International Film Festival
Image label
Devot, Igor Zaritzki
Related_film_SKUs
0386
1110
4518
4513
1714
2966
4034
4206
3926
3877
4511
4517
Product_creation_date
18/11/2015
URL_key
devot
URL_path
devot.html
full_film
1_09jwma4z

Mein Prinz. Mein König.

Mit seinem eindringlichen Debüt MEIN PRINZ. MEIN KÖNIG. erzählt Ciril Braem Tschegeli eine außergewöhnliche Geschichte über einen jungen Mann, der von seinem Stiefvater…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 102  
SKU
4509
Film title_en
My Prince. My King.
Film title_de
Mein Prinz. Mein König.
Original title
Mein Prinz. Mein König.
Long Description_en
MY PRINCE. MY KING is an intense drama about a young man who encounters the paternal friend who abused him as a child a decade ago. “An intriguing first feature finds a troubled youth accidentally crossing paths with his childhood mentor/sexual abuser..” (Variety) Ritch (Johannes Moss) is an angry young drifter. The relationship with his mother (Michaela Wiebusch) is estranged. She, like Ritch, has never really recovered from the shock of his victimization by a once-trusted paternal family friend, Mike (Dale Rapley). Mike has served a prison sentence and now works at a boxing gym run by pal Yusef (Oktay Khan), whose son he also tutors in English. When Ritch shows up one day to work out some rage in the ring, both he and Mike are shaken to see one another for the first time in ten years. Ritch begins stalking his erstwhile abuser, while Mike is tormented anew by desires he thought he’d expunged. Yusef notices their behavior growing more erratic, and when each finally asks Yusef for the other’s phone number, their secret past is exposed.
Long Description_de
Mit seinem eindringlichen Debüt MEIN PRINZ. MEIN KÖNIG. erzählt Ciril Braem Tschegeli eine außergewöhnliche Geschichte über einen jungen Mann, der von seinem Stiefvater missbraucht wurde. „Mit beeindruckenden Kamera- und Lichteinstellungen... wagt berührende Einblicke.“ (Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern) "An intriguing first feature finds a troubled youth accidentally crossing paths with his childhood mentor/sexual abuser." (Variety) Mike und Ritch verbindet eine dunkle Vergangenheit. Vor 10 Jahren sahen sie sich das letzte Mal und begegnen sich nun scheinbar zufällig wieder. Mike hat die Zeit im Gefängnis verbracht, während Ritch zu einem jungen Mann herangewachsen ist. Doch sein Leben hat er nie in den Griff bekommen und flüchtet sich in surreale Traumwelten. Als sich Täter und Opfer wieder gegenüberstehen, abgestoßen und angezogen zugleich, begeben sie sich in eine ausweglose Situation… In fesselnden Bildern, gewährt Regisseur Ciril Braem Tscheligi Einblicke in die Psyche eines jungen Menschen, der Opfer einer sexuellen Gewalttat wurde. Der Film wird hierbei zum Vermittler, nicht zwischen Betroffenem und Täter, sondern zwischen der Thematik und dem Zuschauer.
Year
2011
Country
Germany
Length
80
Age Recommendation
FSK 16
Language_code
de:en
Featuring
Dale Rapley
Johannes Schmitz
Nele Trebs
Oktay Khan
Michaela Wiebusch
Tilman Wiegers
Narges Rashidi
Arian Vaziri
Thomas Huber
Alexander Schröder
Bernd Lambrecht
Director
Ciril Braem Tscheligi
Screenplay
Thomas Huber
Cinematography
Niclas Reed Middleton
Editing
Janine Dauterich
Sound
Benno Belke
Rainer Dawon
Music
Marcus Johannsen
Awards
Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: Best Score and Sound Design
Festivals
Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern; Montréal World Cinema Festival
Image label
Mein Prinz. Mein König, Ciril Braem Tscheligi
Related_film_SKUs
0873
2353
4517
4516
4518
2967
3644
3666
4206
3969
3201
4505
3219
Product_creation_date
20/10/2015
URL_key
mein-prinz-mein-konig
URL_path
mein-prinz-mein-konig.html
full_film
1_kxyi3amc

Murat B. - Verloren in Deutschland

Der Kölner Regisseur Bijan Benjamin (ZELLE) beleuchtet in seinen Filmen Integration, Identität und internationale Konflikte aus ungewöhnlichen Perspektiven. MURAT B. - VERLOREN IN…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 92  
SKU
4506
Film title_en
Murat B. - Lost in Germany
Film title_de
Murat B. - Verloren in Deutschland
Original title
Murat B. - Verloren in Deutschland
Long Description_en
Cologne-based director Bijan Benjamin (ZELLE) explores the full spectrum of what it takes to integrate into a new culture. MURAT B. - LOST IN GERMANY Is an experimental docu-drama about a first generation German of Turkish descent who struggles to find his place in society. Murak Bektas (32), the son of Turkish guest workers, lives on unemployment benefits and dreams of a better future and a happy family life. But due to his long-time unemployment, he is quite far away from that. He doesn’t manage to gain a foothold in the working world and is constantly troubled by financial and family problems. Demoralized by his daily struggle for life, family problems, and a deep identity crisis, Murat takes a crucial decision…
Long Description_de
Der Kölner Regisseur Bijan Benjamin (ZELLE) beleuchtet in seinen Filmen Integration, Identität und internationale Konflikte aus ungewöhnlichen Perspektiven. MURAT B. - VERLOREN IN DEUTSCHLAND ist ein experimentelles Dokudrama über einen Deutschen der ersten Generation türkischer Herkunft, der kämpft, um seinen Platz in der deutschen Gesellschaft zu finden. Murat Bektas (32), Sohn türkischer Gastarbeiter und Hartz-IV Empfänger, träumt von einer besseren Zukunft und einem glücklichen Familienleben. Davon ist der Langzeit-Arbeitslose jedoch weit entfernt. Er kann sich nicht ins Arbeitsleben eingliedern, wird von finanziellen und familiären Problemen geplagt. Zermürbt vom täglichen Existenzkampf, familiären Enttäuschungen und einer tiefen Identitätskrise, fasst er einen weit reichenden Entschluss.
Year
2009
Country
Germany
Length
83
Age Recommendation
FSK 12
Language_code
de:en
Featuring
Soner Ulutas
Aimée Breidbach
Petra Kalkutschke
Yunus Cumartpay Kasem Hoxha
Director
Bijan Benjamin
Screenplay
Bijan Benjamin
Soner Ulutas
Cinematography
Yan B. Peter
Editing
Omid Zamani
Bijan Benjamin
Yan B. Peter
Music
Daniel Werner
Image label
Murat B. - Verloren in Deutschland, Bijan Benjamin
Related_film_SKUs
3571
3574
4204
3817
4504
3629
3639
3656
3666
4009
4129
3805
4201
Product_creation_date
18/10/2015
URL_key
murat-b-verloren-in-deutschland
URL_path
murat-b-verloren-in-deutschland.html
full_film
1_z9suzjge

Lamento

LAMENTO verbindet Thriller und Drama, und entlarvt sukzessive ein extremes Spiel von Verbrechen, Vergebung, Unschuld, Schuld, Mitschuld, vermeintlichen Werten und Normen aus Religion und einer…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 115  
SKU
4507
Film title_en
Lamento
Film title_de
Lamento
Original title
Lamento
Long Description_en
LAMENTO is an intense, dark thriller that slowly reveals a deadly game of crime, complicity, guilt, forgiveness, hypocrisy and faith in a village community. “This thriller drama steathily develops suspense and is reminiscent of the early Coen Brothers.“ (TV Spielfilm) The disappearance of young Eva plunges an entire village community into despair. The Catholic priest Simon Bress finds his faith shattered. Thomas Reitz, a policeman in the village and father of the victim, attempts to solves the case on his own and reaches the limits of endurance. The relationship with his wife Christiane falls apart with the absence of their daughter, whose existence alone has held together the fragile family structure. All involved are sucked deeper and deeper into in this vortex of crime and guilt...
Long Description_de
LAMENTO verbindet Thriller und Drama, und entlarvt sukzessive ein extremes Spiel von Verbrechen, Vergebung, Unschuld, Schuld, Mitschuld, vermeintlichen Werten und Normen aus Religion und einer scheinbaren Ethik in einer Dorfgemeinschaft. “Dieses "kleine" Thrillerdrama entwickelt eine enorme Spannung, die mitunter ans Frühwerk der Coen-Brüder denken lässt.“ (TV Spielfilm) Das Verschwinden der jungen Eva stürzt eine gesamte Dorfgemeinschaft ins Unglück. Der katholische Priester Simon Bress steht mit einem Mal vor den Trümmern seines Glaubens.Thomas Reitz, Polizist im Ort und Vater des Opfers, gerät an den Rand der Belastbarkeit, als er auf eigene Faust im Fall seiner Tochter ermittelt. Das Verhältnis zu seiner Frau Christiane zerbricht am Fehlen der Tochter, deren Existenz allein das fragile Familiengefüge zusammengehalten hat. Immer tiefer wird der Pfarrer, wie auch sein Bruder Christoph und seine Nichte Katharina in ein Verbrechen verstrickt, in dessen Strudel aus Schuld und Gewalt zwei Familien unterzugehen drohen...
Year
2007
Country
Germany
Length
92
Age Recommendation
FSK 16
Language_code
de:ove,en
Featuring
Ralph Herforth
Dana Vávrová
Lena Amende
Sebastian Sommerfeld
Kim Schnitzer
Director
René Sydow
Daniel Hedfeld
Screenplay
René Sydow
Daniel Hedfeld
Cinematography
Daniel Hedfeld
Editing
René Sydow
Daniel Hedfeld
Music
René Sydow
Daniel Hedfeld
Festivals
Internationales Filmfest Emden/Norderney; Hachenburger Filmfest; Newport International Film Festival
Image label
Lamento, neue deutsches kino, René Sydow, Daniel Hedfeld
Related_film_SKUs
3108
3256
3933
4505
2966
2967
3628
3669
4063
4206
3156
3848
Product_creation_date
18/10/2015
URL_key
lamento
URL_path
lamento.html
full_film
1_5th2mm1z

Kandidaten

KANDIDATEN ist ein Dokumentarfilm über vier Jungen der siebten Klasse einer Berliner Förderschule. Ihre Rollen scheinen fest verteilt: beliebter Anführer, Außenseiter,…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 113  
SKU
4508
Film title_en
Candidates
Film title_de
Kandidaten
Original title
Kandidaten
Long Description_en
The documentary film CANDIDATES by Ayla Gottschlich is about a special needs classroom in Berlin. The film shows how the class is a microcosm of power struggles mirroring in the adult world. When a dedicated teacher introduces human rights issues and democratic decision-making, the dynamics in the class change. The documentary CANDIDATES takes place in a classroom of a special school in Berlin. Yannik is the leader of class 7a. Yousuf and Marcel would rather have him as a friend than as an enemy, otherwise they might end up like Emanuel. Sitting in a corner, unwanted and lonely, he gets beaten up regularly. But Emanuel shrugs off these offenses and violations with surprising gentleness. All in one boat, the roles are firmly distributed. But when the teacher introduces the topics of democracy, ethics, and human rights to the class, Emanuel sees a chance to break free from his role as the underdog.
Long Description_de
KANDIDATEN ist ein Dokumentarfilm über vier Jungen der siebten Klasse einer Berliner Förderschule. Ihre Rollen scheinen fest verteilt: beliebter Anführer, Außenseiter, Klassenclown und Quasselstrippe. Ins festgefahrene Muster kommt jedoch Bewegung, als die Lehrerin mit Kinderrechten, Demokratie und Ethik neue Themen ins Spiel bringt und der "Außenseiter" eine Chance wittert, seine Rolle loszuwerden. Klassensprecherwahl in einer Berliner Förderschule. Der Wahlkampf wird zur persönlichen Bewährungsprobe, Gewinnen fast zur Nebensache. Schauplatz ist das Klassenzimmer der 7a. Die Kandidaten: Yannick, der Chef der Klasse, Gitarrenspieler und Hobby-Stricker. Yousef und Marcel, die Mitläufer, die Yannick lieber zum Freund als zum Feind haben und der stille Emanuel, Zielscheibe von Spot und Aggression. Die junge Klassenlehrerin Frau Amin wagt ein demokratisches Experiment, Themen wie Kinderrechte, Ethik und Verantwortung werden diskutiert. Der Versuch eingefahrene Rollen und Verhaltensmuster aufzubrechen kostet viel Geduld und Stimme. Ein täglicher Kampf, der sich für alle Beteiligten lohnt. Der Diplomfilm der Regisseurin Ayla Gottschlich nimmt eine scheinbar unbeteiligte Zuschauerrolle ein, zeichnet sich dabei aber durch genaue Beobachtungsgabe im Detail aus.
Year
2010
Country
Germany
Length
79
Age Recommendation
FSK 0
Language_code
de:ove
Director
Ayla Gottschlich
Screenplay
Ayla Gottschlich
Cinematography
Sebastian Naumann
Editing
Gregor Bartsch
Sound
Can Erdogan
Festivals
Achtung Berlin; Dokfest Kassel; Zagreb Filmfestival
Miscellaneous_en
aka Kandidaten - Demokratie an der Förderschule
Miscellaneous_de
aka Kandidaten - Demokratie an der Förderschule
Image label
Kandidaten, Ayla Gottschlich, documentary, school
Related_film_SKUs
0274
0101
3897
3972
0644
1877
3621
3634
4006
4012
3708
4157
Product_creation_date
20/10/2015
URL_key
kandidaten
URL_path
kandidaten.html
full_film
1_ad2r0nit

Autopiloten

Bastian Günther (HOUSTON), Absolvent der Filmakademie in Berlin, inszenierte mit seinem Debüt AUTOPILOTEN mit sicherer Hand eine schwer zu greifende Tragikomödie um vier Männer,…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 177  
SKU
4503
Film title_en
Autopilots
Film title_de
Autopiloten
Original title
Autopiloten
Long Description_en
Bastian Günther (HOUSTON), a graduate of the renowned German Film and Television Academy in Berlin, debuted with AUTOPILOTS, an episodic comedy-drama about four men who meet by chance driving on the freeway in the Ruhr area and whose life paths seem as ambling and aimless as the autobahn. The motorways of the German Ruhr form the point of intersection for four people trying to chase their forgotten ideals. Georg, a pro soccer trainer, must win the evening’s game if he is to keep his job. Roving television reporter Dieter is on the hunt day and night in search of sensational images. Although he loves his son, who lives with his ex-wife Rita, he doesn’t spend enough time with him. A day together and a terrible experience serve to bring father and son closer together once more. Bigoted bath lift salesman Jörg is beginning to realise that he cannot keep up his double life any more. Not only is he worried about losing his job; his personal life is also stuck in a rut. German Schlager singer Heinz’s best days are already behind him. Nowadays his only appearances are at shopping mall openings. Although his fans still treat him like a celebrity, he really belongs to a different era and this makes it hard for him to keep up appearances. All four people are insecure heroes just going through the motions, coasting on autopilot – until the going gets tough.
Long Description_de
Bastian Günther (HOUSTON), Absolvent der Filmakademie in Berlin, inszenierte mit seinem Debüt AUTOPILOTEN mit sicherer Hand eine schwer zu greifende Tragikomödie um vier Männer, denen eine innere Sinnkrise gemein ist. Für diese innere Unruhe findet Günther das Bild ziellosen Fahrens auf der Autobahn im Ruhrgebiet. Mit Charly Hübner und Manfred Zapatka. "Liebevoll inszeniert und schön gespielt." (Spiegel) Jörg (Charly Hübner), Georg (Walter Kreye), Dieter (Wolfram Koch) und Heinz (Manfred Zapatka) haben vier ganz unterschiedliche Lebensgeschichten, doch eines gemeinsam: Der BadewannenLIFTvertreter, der Fussballtrainer, der Reporter und der Schlagersänger halten sich alle nur mit Mühe über Wasser. Sie bewegen sich unstet, ohne festen Rückhalt durch ihr eigenes Leben und haben auf Autopilot geschaltet: Immer weiter auf der Spur. Ihre Geschichten sind verbunden durch das Autobahnnetz im Ruhrpott. An einem Tag und einer Nacht kreuzen sich ihre Wege auf den Schnellstraßen… Die Songs, die der abgehalfterter Schlagersänger Heinz zum Besten gibzt, wurden eigens für den Film vom Songwriter der „Hamburger Schule“ Bernd Begemann komponiert.
Year
2007
Country
Germany
Length
106
Age Recommendation
FSK 6
Language_code
de:ove,en
Featuring
Charly Hübner
Wolfram Koch
Walter Kreye
Manfred Zapatka
Director
Bastian Günther
Screenplay
Bastian Günther
Cinematography
Michael Kotschi
Editing
Olaf Tischbier
Sound
Till Röllinghoff
Music
Bernd Begemann
Andreas Dörne
Jens Hafemann
Awards
Baden-Baden TV Film Festival: MFG Star
Festivals
Berlinale; Montreal World Film Festival
Image label
Autopiloten, Bastian Günther
Related_film_SKUs
2644
2967
3661
4198
3826
3182
3969
3971
Product_creation_date
18/10/2015
URL_key
autopiloten
URL_path
autopiloten.html
full_film
1_9k3qbk0t

Zelle

Terrorismus als bewusste Inszenierung tödlicher, sinnloser Gewalt - aufrüttelnd, ungeschönt und authentisch gibt Bijan Benjamin einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen der…

Von  anglade@eyzmedia.de vor 11 Monaten 0    | 45  
SKU
4504
Film title_en
Zelle
Film title_de
Zelle
Original title
Zelle
Long Description_en
ZELLE by director Bijan Benjamins is a suspenseful and impressive political drama with interesting, behind the scenes insight into those responsible for acts of terrorism. The film explores why they resort to drastic, senseless and mortal violence without glorifying or making excuses. “An unflinching look into the inner workings of terrorist cells." In Cologne, Tariq, an unassuming Iraqi student, befriends four young men. They are unaware that Tariq is planning a terrorist attack by placing bombs in a subway train during rush hour. His goal is to bring terror to Germany like London and Madrid. While the group is preparing the attack in a back room, the police is already onto the “cell”. A merciless race against the clock ensues...
Long Description_de
Terrorismus als bewusste Inszenierung tödlicher, sinnloser Gewalt - aufrüttelnd, ungeschönt und authentisch gibt Bijan Benjamin einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen der Verantwortlichen. ZELLE ist ein spannendes und außergewöhnliches Politdrama, das unter die Haut geht. „Ein ungeschönter Einblick in das Innenleben des Terrors.“ Eine Gruppe um einen irakischen Studenten in Köln plant, nachdem sie zunächst nichts von dessen Vorhaben ahnt, einen Terroranschlag ähnlich den Anschlägen von New York, London und Madrid in Deutschland. Ziel ist eine U-Bahn zur Hauptverkehrszeit. Doch die Polizei hat bereits Wind von der Sache bekommen. In Köln schart Tariq, ein unauffälliger irakischer Student, vier Männer um sich. Sie ahnen nicht, dass er einen Terroranschlag plant und Bomben in der vollbesetzten U-Bahn hochgehen lassen will. Sein Ziel ist es, den Terror nach Deutschland zu bringen, der bereits New York, London und Madrid in Angst und Schrecken versetzte. Während sie in einem Hinterzimmer den Anschlag vorbereiten, ist die Polizei der "Zelle" bereits auf der Spur - und als sich die Ereignisse dann plötzlich überschlagen, beginnt ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit...
Year
2007
Country
Germany
Length
90
Age Recommendation
FSK 16
Language_code
de:ove
Featuring
Yunus Cumartpay
Erkan Gündüz
Atilla Oener
Kasem Hoxha
Aurel von Arx
Yvonne Burbach
Jim Boeven
Holger Stolz
Erdal Kaçar
Miriam Lange
Director
Bijan Benjamin
Screenplay
Bijan Benjamin
Yunus Cumartpay
Cinematography
Yan B. Peter
Edward Hoffmann
Nicolas Damseaux
Editing
Theo Bromin
Yunus Cumartpay
Bijan Benjamin
Music
Daniel Werner
Festivals
Internationale Filmtage Hof; Montréal World Film Festival
Image label
ZELLE, director Bijan Benjamin, neue deutsche filme
Related_film_SKUs
2090
2109
3857
3182
3816
3942
2409
2617
2634
4027
3825
4197
Product_creation_date
18/10/2015
URL_key
zelle
URL_path
zelle.html
full_film
1_q5hellb0